Fragen zu Game Of Thrones S8E3?

 - (Serie, game of thrones, got)  - (Serie, game of thrones, got)  - (Serie, game of thrones, got)  - (Serie, game of thrones, got)  - (Serie, game of thrones, got)  - (Serie, game of thrones, got)  - (Serie, game of thrones, got)  - (Serie, game of thrones, got)

3 Antworten

1) Evlt. wird es in der nächsten Folge erwähnt, wie sie das gemacht hat, aber Arya hat immerhin eine Art Assassinen-Ausbildung genossen.

In der 1. (oder 2. Folge), sieht man ja wie Arya und John Snow sich im Götterhain wiedertreffen und auch da betonte John Snow, wie sich Arya überhaupt an ihn anschleichen konnte.

Kurz bevor sie den Night King anspringt, sieht man auch kurz das wehende Haar von einem White Walker, der kurz zur Seite blickt, in diesem Moment muss sie sich wohl ziemlich schnell daran vorbeibewegt haben.

2) In der Serie hatte Melisandre eigentlich Stannis Baratheon als den offiziellen Nachfolger indentifiziert, lag damit aber offensichtlich falsch. Seitdem vermutete man Daenerys oder John als den Nachfolger.

Allerdings könnte man auch beachten, dass George RR Martin ein erklärter Religionsgegner ist damit vllt. auch einfach zeigen wollte, was er von der Idee dieses Messiastums hält - nämlich gar nichts. Nach dem Motto: die lebenden Menschen haben ihr Schicksal selbst in der Hand.

3) Es hatte sich bereits vorausahnen lassen, dass der Night King gegen jegliches Feuer immun zu sein scheint.

In der Szene, als er den vorherigen Three-Eyed-Raven umbrachte, ist er durch das Feuer der Kinder des Waldes gelaufen und in der Szene am See, als er den Drachen getötet hatte, ist er ebenfalls durch das Drachenfeuer gelaufen.

Die Kinder des Waldes hatten den Night King ja erschaffen, indem sie einem Menschen Drachenglas ins Herz gesteckt haben, damit er die Menschen besiegt, welche die Kinder des Waldes vertrieben haben. Es gibt daher die Theorie, dass Arya (nur versehentlich), dieses Stück Drachenglas in seinem Herzen mit dem valyrischen Stahl (welche gegen die Kälte immun war), zerstört hatte und der Night King nur deshalb zersprungen ist und anders auch gar nicht zu besiegen gewesen wäre.

Ansonsten ist es tatsächlich ziemlich ernüchternd, dass die aufgebaute Bedrohung seit 7 Staffeln, oder ca. 8 Jahren Seriengeschichte, jetzt innerhalb von einer Folge einfach beendet wurde... auch die Motivation der White Walker und die Verbindung zu Bran ist nicht ganz klar... wenn sie einfach nur aus Hass gegen alles Leben der Welt motiviert waren, wäre das ziemlich eindimensional - eine Eigenschaft die bei GoT eigentlich nie Vorkamm, also der klassische Kampf "nur Gut", gegen "nur Böse". Außerdem hatte der Night King weit hinter der Mauer auch diesen Altar, an dem er aus dem Säuglingen neue White Walker erschuf und dahinter war ein Eis-Tempel zu sehen.... also müssen die White Walker eine Form von Kultur oder Gesellschaft gehabt haben... ich denke das letzte Buch von Geroge RR Martin wird dahingehend etwas ausführlicher sein.

1

Anscheinend habe ich Arya doch unterschätzt, obwohl sie mein Lieblingscharakter ist!

Wenn er sowieso Drachenglas in sich hatte, macht es auch Sinn, dass (Drachen)Feuer und Drachenglas ihn nicht zerstören und nur das kälteresistente-valyrische Stahl!

Ich hatte diesen Beitrag nochmal anders hochgeladen. Vielleicht könntest Du da nochmal auf den Zusammenhang von Azor Ahai und Lord Beric Dondarrion eingehen. Ich fand Deine Erklärungen nämlich echt Spitze! Danke für die ausführliche Antwort! Ich hab jetzt vieles besser einordnen können, danke Dir sehr!

0

Und ja der Kampf von den White Walkern gegen die Menschen auf der anderen Seite der Mauer in nur einer Folge zu beenden, kam mir nicht nach Game of Thrones Style vor. Deswegen denke/hoffe ich, dass es dazu noch was zu erzählen gibt. Vielleicht von Bran. Und ja zwischen ihm und dem Nachtkönig muss es noch einen Zusammenhang geben! Wie man zuvor spekuliert hatte welche Theorien zwischen den beiden bestehen könnten!

An sich musste aber klar sein das in Winterfell (Winter-Fall) der Nachtkönig und die lange Nacht 'fallen' würde! Aber ich hätte gedacht dass dort mehr passieren würde und wir mehr über die Existenz dieser Kultur und deren Absichten erfahren!

0

1) Arya hat ja so einiges an Ninja-Skills, durch ihre Faceless-Men-Ausbildung. Keine Ahnung,ob das irgendwann nochmal genau benannt wird. Aber sie huscht halt vorbei (der eine White Walker bemerkt sie ja auch, zumindest den Wind, den sie verursacht...bei dem eigentlich schon klar ist, dass Arya das ist) und startet einen kleinen schattigen Überraschungsangriff.

Zu den anderen Sachen weiß ich nichts. Ich muss auch bei jeder neuen GoT-Staffel immer ganz viel recherchieren, weil da immer so viel passiert, dass ich mich nie an alles erinnern kann (Ach ja stimmt, Arya und Gendry kennen sich, ach ja stimmt, Arya hat Melisandre schon mal gesehen, ach ja stimmt, Brienne steht ja auch irgendwie auf Jamie, OK Danny hat anscheinend Sams Familie exekutiert...).

"Außerdem soll doch nach der Legende Azor Ahai (der vernichter des Nachtkönigs) den Nachtkönig mit einem brennendem Schwert besiegen?" - So sagt es eine Legende in dieser Welt, aber die muss ja nicht stimmen.

"Warum vernichtet Arya's valyrischer Dolch den Nachtkönig und das Drachenfeuer von Daenerys nicht?" - weil er gegen Drachenfeuer immun ist, aber nicht gegen valyrischen Stahl. Ist halt so in dieser Welt.

"kam die aus der Luft oder hatte ein VIP Ticket dabei?" - Neín, denn man kann sehr wohl erkennen, dass kurz vorher ein White Walker mal eben zur Seite guckt, also offenbar was gehört hat.

Was möchtest Du wissen?