Fragen zu Final Fantasy. Anfänger?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hey, muss man alle Spiele spielen, um die Story zu verstehen?

Nein. In den meisten Fällen erzählt jeder Teil eine eigene Story.
Ein paar Ausnahmen gibt es aber. So ist z.B. »Final Fantasy X-2« die direkte Fortsetzung von »Final Fantasy X«.

Welches Spiel ist das Beste ?

Hier gibt es keine klare Meinung. Jeder findet einen anderen Teil besser.

Gibt es FF für die Ps 3 ?

Folgende Teile sollte es für die PS3 geben:

  • Final Fantasy
  • Final Fantasy II
  • Final Fantasy IV
  • Final Fantasy V
  • Final Fantasy VI
  • Final Fantasy VII
  • Final Fantasy VIII
  • Final Fantasy IX
  • Final Fantasy X
  • Final Fantasy X-2
  • Final Fantasy XIII
  • Final Fantasy XIII-2
  • Final Fantasy XIII
  • Final Fantasy XIV (Mit der Erweiterung "Stormblood" wurde die PS3 Unterstützung eingestellt)
Gibt es da eine gute Story und sympathische Charactere ?

Kommt auf den Teil an.

Wie lange gehen die Spiele ungefähr ?

Kommt auf den Teil an. Bei manchen Teilen wird z.B. um die 6h angegeben bei anderen Teilen kann man über 500h mit dem Spiel verbringen.

Was muss man da machen? Geht es nur ums Kämpfen ? Ist es sehr schwer?

Es geht nicht nur ums Kämpfen. Es kommt aber auch auf den Teil an, was man sonst so machen kann.
Final Fantasy XIV ist z.B. ein MMORPG. Dort gibt es also den Kämpfen auch z.B. Handwerk, Housing, Ruffraktionen, Feiertag-Events und andere Aktivitäten.

1. Nein muss man nicht;) jeder Teil ist individuell und unabhängig von der Story

2. Mein Lieblingsteil ist der 15er, ich kenne viele die lieben den 7er.

3. Das weiss ich leider nicht kann aber gut sein

4.abhängig vom Spiel definitiv

5. Je nach Spiel unterschiedlich aber bei jedem mehrere Stunden (schätze mal so 6-20 auf jeden fall)

6. Es geht nicht nur ums kämpfen aber um das detailliert sagen zu können müsste man auf die einzelnen Teile ein gehen :)

6-20 stunden zum durchspielen? rushst du durch oder was machst du? selbst wenn ich mich nicht mit nebenaufgaben befassen und nur stur der story folgen würde, würde ich mit 40 stunden noch nicht mal halbwegs durch sein.

0
@BiBo85

Im Durchschnitt. Das war kein persönlicher Wert und nur ne Schätzung. Kommt auch auf den Teil an welchen man spielt .

0
@CarriettaKeks

Ich sitze an allen mindestens 60 stunden, meistens eher was im 3-stelligen Bereich

0

Also als Anfänger würde ich persönlich FFX (10) empfehlen, weil es als einziges ein wirklich klassisches Rundensystem hat, wo der Zug wirklich erst weitergeht, wenn man seine Auswahl getroffen hat, ansonsten bleibt die Zeit quasi stehen. Es gibt hier also keinerlei Stress und das Kampftempo wird von dir allein durch deine Auwahl bestimmt.

Andere FFs mit rundenartigem Kampfsystem haben etwas, dass sich ATB (Active Time Battle) nennt, wo eine Zeitleiste sich für alle Charactere individuell auffüllt und der, wo sie voll ist, ist als nächstes dran. Jedoch, wenn man mit seiner Auswahl zu lange zögert, kann der Gegner vor dir zum Zug kommen, wenn seine Zeitleiste voll ist. AUCH dann, wenn man das Kampfgeschehen auf "warten" gestellt hat. Deswegen kam ich mit FFX-2 (10-2) nicht zurecht. Das Kampftemo ist ähnlich schnell wie das von XIII (13), nur mit dem Unterschied, dass man dort nur einen Character zu verwalten hat und bei X-2 3. Mir wuchs die Sache jedenfalls zu sehr über den Kopf und ich hab das Spiel aufgegeben, obwohl ich eigentlich die Story zuende sehen wollte.

Ich sitze an allen mindestens 60 stunden, meistens eher was im 3-stelligen Bereich.

Sorry, sollte eigentlich ein Antwortkommentar auf eine andere Antwort sein. Hab mich verdrückt.

0

Was möchtest Du wissen?