Fragen zu den kosten für Klasse B

2 Antworten

Der Preis für den Führerschein oder besser gesagt, der Preis der Fahrstunden ist je nach Bundesland, Wohngegend & dichte der Fahrschulen sehr unterschiedlich. Aber im Vergleich zu uns in Franken wirken die Stunden sehr sehr billig.

Nur mal zum Vergleich: Übungsstunden: 30,-, Überland, Autobahn & Nachtfahrten 48,- Anmeldung: 250,-

Du solltest dich trotzdem mal bei ein paar Bekannten oder Freunden durchfragen, ob schonmal jemand bei dieser Fahrschule war, weil wenn du bei einer Fahrschule landest, die dir 5 Übungsstunden mehr verkauft, als du brauchst ist der Führerschein plötzlich wieder teuer als bei einer Fahrschule die vielleicht 1 oder 2 Euro die Stunde mehr verlangt, aber dir auch nur die Stunden gibt, die du wirklich brauchst.

ist der Preis für dich ok ?? wir wissen nicht wo du wohnst aber ich sag`s mal für unsere Gegend ist es saubillig.

Wie viele Übungsstunden für den Führerschein?

Die Frage steht oben ich frage weil meine Fahrschule mir gleich am anfang erst 30 Übungsstunden andrehen will was ich für total schwachsinnig halte auch wenn ich noch nie selber Auto gefahren bin.Und ich weiss von meiner Familie und paar aus der Umgebung das man überhaupt keine Übungsstunden machen muss.Es kommen ja noch 14 Pflichtstunden dazu da muss der Fahrlehrer dir auch noch was beibringen oder nicht? Was sagt ihr dazu?Und kann man mir die Praktische Prüfung (nach den Pflichstunden) verweigern weil ich keine Übungsstunden gemacht habe?Um mich zu Unterdrücken? Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Kann eine Fahrstunde so teuer sein?

Ich mache jetzt mein Führerschein Theorie ist schon vertig Jetzt habe ich schon 4 Fahrstunden gemacht (also 4x45 min) In meinem Preisübersicht steht, dass eine normale FS 30 E kostet alle anderen "speziellen" 45 E Für meine ersten 2 Stunden musste ich 85 E zahlen und heute noch 151 E!!! Wie kann so was sein? Oder ist das normal, dass 90 min mit dem Fahrlehrer so teuer sind? Hat vielleicht jemand Erfahrung? Danke

...zur Frage

Berechnet mir meine Fahrschule zu viel?

Hallo erstmal an alle Leser :)

Ich habe ein kleines Problem, ich mache meinen Führerschein jetzt seit fast einem Jahr. Ich habe mir eine Fahrschule herausgesucht wo ich 11 mal die Woche zum Theorie unterricht kann (Ich arbeite in der Gastronomie und da ist das mit den langen Arbeitszeiten immer etwas schwer). Meine Theorie stunden habe ich jetzt voll und mache nächste Woche meine Theorie Prüfung. Vor dem unterzeichnen des Vertrages wurde mir gesagt das ich so mit 1500€ an kosten rechnen kann. Jetzt bin ich aber schon bei 1900€ und habe nicht mal die Prüfungen gemacht. Die Kosten für die Prüfung habe ich bereits an den TÜV überwiesen (20€ Theorie, 80€ Praxis). Heute war ich in der Fahrschule um die Theoriestunden vergleichen zu lassen und mich für die Prüfung anzumelden. Dafür musste ich 20 € zahlen, mir wurde gesagt das wäre für die Vorstellung zur Prüfung. Für die Anmeldung bzw. vorstellung zur praktischen Prüfung soll ich dann nochmal 120€ zahlen. Ist das alles so rechtens? Warum muss ich nochmal Geld zahlen obwohl ich die Prüfungsgebüren schon an den TÜV überwiesen habe?

Übersicht der Preise: Anmeldegebühr: 175€ Bei nichtbestehen der Prüfung und weiterer Ausbildung: 100€ Fahrstunde je 45 min: 32€ Sonderfahrten (3 Autobahn,4 Landstraßen,3 Dunkelheit: je 55€ Theoretische Prüfung: 20€ beim TÜV, 20€ Fahrschule Praktische Prüfung: 80€ TÜV, 120€ Fahrschule

Es liegt nicht daran das ich mich zu blöd anstelle in den Fahrstunden (Mir wurde auch dauernd gesagt das ich eine recht gute Fahrschülerin bin die schnell lernt) sondern es wird einem wenig beigebracht pro Stunde und immer mehr Stunden gegeben (zb. ersten beiden Fahrstunden a 45 min nur lenken, zweiten beiden Fahrstunden a 45 min nur anfahren). Des weiteren werde ich nirgendswo abgeholt oder hingebracht wie es eigentlich üblich ist (zb. von oder nach hause).

Jetzt wollte ich mal wissen ob das alles so rechtens ist und ob ich noch etwas tun kann? Muss ich die 120€ wirklich noch bezahlen?

Lieben Gruß und danke schonmal für die Hilfe :)

...zur Frage

Fahrschule Praxis Prüfung - Gebühren?!

Guten Morgen Community :)

ich habe in der letzten Rechnung meiner Fahrschule die Praxisprüfungsgebühr enthalten. Diese beträgt 84,97 € (TÜV/DEKRA Gebühr). Für den Tag der Prüfung steht dann noch

1 Übungsfahrt: am TT.MM.JJJJ um HH:MM Uhr und wird mit 36,90 € berechnet. Das ist der Tarif bei dieser Fahrschule für 1 normale Übungsstunde (45 Minuten), da sonst Doppelstunden 73,80 € kosten!

Jetzt meine Frage:

Muss man bei der Praxisprüfung zusätzlich zu den 73,80 € TÜV/DEKRA Gebühr noch eine normale Fahrstunde bezahlen? Nur weil der Fahrlehrer mit im Auto sitzt, oder wie?!

Oder kann es sich um einen Fehler der Fahrschule handeln.

...zur Frage

Fahrschule Normal oder Crashkurs?

Hallo, ich bin bereit mein Führerschein in angriff zu nehmen (Beginn höchstwahrscheinlich Anfang nächstes Jahr, wegen Weinachten)

Ich bin mir nur noch nicht ganz so sicher worauf ich achten muss..

Z.B wie erkenne ich ob die Fahrschule gut ist? - ich meine, da die Preise teilweise ja sehr verschieden sind, guckt man bei dem einen nach den Preisen ist der Grundbetrag zb. 75 € bei der anderen Fahrschule 135 €

allerdings stand bei der Fahrschule mit dem Grundbetrag von 135 € drin das dort enthalten sind : komplette Theorie, beliebige viele Vorprüfungen, Lehrmaterial online inkl. Drivers Cam, Ggf. erforderliche Wiederholung der Theorie, allg. Aufwendungen

Das ein Führerschein nicht billig ist weiß ich, es kostet ca. 1200 aufwärts, dennoch möchte ich nicht ganz ausgebeutet werden O.o

und währe ein Crashkurs auch ok bzw. sinnvoll ? Dann könnte ich in Februar während der Ferien das machen.

Ich mein, wenn ich diese bestehe kann ich schneller in die Praxis gehen..

und wenn ich normal mache wie lange dauert die Theorie durschnittlich ?

(kann jede Woche mindesten 2 mal freie Tage bekommen, gerade wenn ich vorher das im Terminkalender einschreibe)

Ich bin auch ein wenig aufgeregt, da ich dann ja wieder zum erste Hilfe Kurs gehen muss und ich bin total schüchtern :o - auch Theorie habe ich angst was falsches zu beantworten :(

und wie oft ist es empfehlenswert zu lernen ? Natürlich ist es abhängig von einem selbst aber ich meine wenn man jetzt ein durschnittlicher lerner ist ?

...zur Frage

Fahrlehrer gibt mir Rabatt auf fahrstunden aber er schreibt sie dafür nicht ein!?

hallo gf-community :)

Ich mache seit ungefähr 2 monaten fahrschule hab alle Theorie stunden gehabt und mache parallel praxis (hatte heute meine 15 u. 16 fahrstunde) Ich bezahle für eine fahrstunde 28€ und mein fahrlehrer hat mir schon zwei mal angeboten (heute auch) das wir die stunden machen können ohne schreibkram.. Dafür bekomme ich einen rabatt (statt 28€, 20€)aber er schreibt es halt nicht ein..

Hat jemand damit erfahrung? Ich bin mir sehr unsicher.. Es ist auch meiner meinung nach nicht legal..

habt ihr einen rat? Ich weiß wirklich nicht ob das gut oder schlecht ist für mich..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?