Fragen zu bestimmten Mangas. Könnt ihr helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Huhu!
Ich lese Hiyokoi, Miyako und Attack on Titan ^^

Zu Hiyokoi:
Kleines Mädchen, große Gefühle! Obwohl Hiyori und Yushin gleich alt sind, trennt sie ein halber Meter Größenunterschied! Trotz ihrer Gegensätze schließt der offenherzige Yushin seine winzige Sitznachbarin, die ihn an ein Küken erinnert, gleich ins Herz. Die beiden werden Freunde – und bald vielleicht auch mehr? (Quelle Tokyopop)

Der Manga gefällt mir wirklich sehr gut, auch wenn mich Hiyori wegen ihrer Schüchternheit auch mal zur Weißglut bringt xD

Zu Miyako:
Die schüchterne Miyako spielt lieber Videospiele, statt zu lernen, und ist in den gut aussehenden Hiroto aus ihrer Klasse verliebt. Doch der ist ausgerechnet mit Miyakos großer Schwester zusammen! Die beiden turteln zu sehen, bricht ihr immer wieder aufs Neue das Herz. Als sie eines Tages ihr Leid ihrem Mitschüler Shirota klagt und Hirota und Miyakos Schwester zufällig mithören, kommt es zum Eklat, und Miyako wünscht sich, alles ungeschehen machen zu können. Und dann fällt ihr ein Schlüssel in die Hände, der genau das möglich machen soll! Sie reist zwei Jahre in die Vergangenheit und bekommt die Chance, ihr Leben zu ändern ... (Quelle: Tokyopop)

Miyako umfängt in Deutschland erst zwei Bände allerdings habe ich wirklich nicht vor ihn abzubrechen. Sehr coole Story.

Zu Attack on Titan:
Ich finde nicht, dass Armin kaltherzig ist. Der Anime hält sich sehr an den Manga und es sind keine wirklichen Unterschiede zwischen dem Manga-Armin und dem Anime-Armim zu erkennen. Ich mag ihn in beiden Versionen nicht wirklich xD. Da gehöre ich doch eher zur Levi Truppe xD

Ich hoffe, ich konnte dir helfen^^

LG^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alice in murderland:

Es geht um ne Familie (Kuonji) mit 9 Kindern, die sich regelmäßig zu Tee Parties trifft, bei einer dieser Treffen kündigen die Eltern an, dass sich die Kinder gegenseitig bekämpfen müssen und der letzte Überlebende das neue Familienoberhaupt wird. Dieser Kampf findet in einer Art riesigen Freiluftarena statt und dann gibt es noch eine Art “2. Ich“ von Stella, dieses 2.Ich ist Bloody Alice... Hat mit dem Märchen nichts zu tun und ist relativ brutal. Weiß nicht genau, wies ausgeht, hab das nur mal nebenbei überflogen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu magical girl of the end:

Der Hauptcharakter (ich meine der heißt Kii, is aber schon ne Weile her) sieht wie ein Goth Girl auf dem Schulhof einen Jungen umbringt, dann kommt sie in sein Klassenzimmer und metzelt alle, außer ihm und 2 weitere Jungs nieder. Das Mädchen ist anscheinend nicht zu töten und weiterhin werden alle seine toten Klassenkameraden zu Zombies... Der Rest ist dann eine Verfolgungsjagd (glaube durch Tokio). Ist relativ brutal, will jz aber nicht zu viel spoilern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?