Fragen zu Akku während Filmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Julchen1408,

Es kommt immer darauf an welches Gerät zu verwendest. Ich möchte behaupten das ein Samsung S7 mehr Strom zum Filmen braucht als vergleichsweiße ein altes S3.

Schließlich wird bei den Handy während dem Filmen auch immer das Display mit betrieben.

Klar kannst du das Handy auch gleichzeitig laden. Dadurch wird dein Handy aber unter Umständen sehr war. Das wirkt sich dann negativ auf die Akkulebensdauer aus. (Gleiches gilt fürs Tablett).

Bei der Kamera musst du schauen ob es möglich ist diese direkt über die Steckdose (mit dem beiliegenden Ladegerät) zu betreiben.

Bei allen Geräten hat natürlich auch der Speicher eine begrenzente Rolle.

Mein Vorschlag: Eine Webcam mit Aufnahmefunktion. Du kannst den PC dabei laufen lassen. Auf die Festplatte passt dann sicherlich mehr drauf und den Bildschirm kannst du dabei ausschalten bzw. den Laptop dabei zuklappen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Geräte ständig am Strom lassen, dann kommt es nur noch auf deinen Speicher an. Filmen verbraucht viel Speicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julchen1408
01.05.2016, 20:04

Stimmt, daran habe ich überhaupt nicht gedacht...

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
01.05.2016, 20:05

Wenn du Samsung hast, kannst du ja eine Speicherkarte rein machen.

0

Durch das Laden und gleichzeitige Nutzen des Akkus kann der Akku Schäden nehmen! Wenn du es nicht zu oft machst, sollte das aber kein Problem sein!

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuku27
02.05.2016, 14:36

was ist das für ein Unsinn. Wenn der Akku bei eingeschaltenem Gerät geladen wird dann wird er sanfter geladen. Wieso soll das schädlich sein? Ganz im Gegenteil

0

Also wenn es keine Filmkamera ist, wird sie eh nach ner Weile ausgehen, egal ob der Akku noch voll ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?