fragen ums grafiktablet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beispielsweise gibt es von Wacom gute Tablets für den einsteigerbereich z.b. das hier.

https://www.amazon.de/Wacom-CTL-490DW-S-Stift-Tablett-inklusive-Softwaredownload/dp/B013ATUR46/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1472648512&sr=8-1&keywords=wacom+bamboo

mit der software kannst du dann umstellen ob sich das tab verhalten soll wie eine Maus (also schiebst du den Zeiger mit der bewegung in die richtungen) oder öhm ka wie man nennen soll .. mit einer absoluten position bedeutet du drückst links oben auf dem tab dann entspricht das auch dem punkt links oben auf dem Monitor.

Ob dein Programm druckintensive eingabe unterstüzt weiss ich nicht aber ich würde vermuten das es sowas kann wozu braucht mans sonst :D

Es ist allerdings einge gewisse Eingewöhnung nötig um Zeichnen zu "lernen" es kann sehr irritieren auf dem Tisch zu zeichnen aber nur auf dem Monitor zu sehen was passiert.

Es gibt zwa auch Pordukte die auch gleichzeitg Monitor sind aber die sind dann (zumindest bei wacom) wirklich teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amelotot
31.08.2016, 15:13

ja habe auch gehört das wacom die "besten" oder eher gesagt sehr gute hat  ich werde mich noch etwas informiere n aber danke schonmal :)

0

Was möchtest Du wissen?