Fragen über Minischweine :)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alleinhaltung gilt als nicht artgerecht, ich tue es trotzdem, und zwar in der Wohnung. Ich achte sehr darauf, mein Schwein nicht alleine zu lassen, sie ist immer dabei. Dabei ist sie so anhänglich, ich kann nicht mal zum Schrank gehen ohne das sie mir folgt. Es sucht ständig Körperkontakt, den gebe ich ihm auch. Also, Schwein mit aufs Sofa, Schwein mit ins Bett. Wir gehen zweimal täglich auf Hunderunde mit halbstündigem Aufhalt auf der Wiese, wobei es sein großes Geschäft macht. Einmal täglich gehen wir länger spazieren, zum einkaufen oder shoppen, je nach dem. Das Schwein benimmt sich vorzüglich an der Leine, es ist damit aufgewachsen durch die Stadt zu flanieren und ist dabei immer völlig entspannt.

celinemarti 09.12.2014, 16:33

Gehst du nicht zur Schule oder in die Arbeit? Du wirst wohl kaum 24 Stunden am Tag bei deinem Schwein sein. Wenn du nicht zu Hause bist, was macht es dann wohl? Es wird sich sehr einsam fühlen.

0

Ich kenne mich da jetzt nicht so aus, aber ich denke die meisten Tiere freuen sich über Gesellschaft. Wenn du nicht gerade zwei Männchen zusammentust, die sich in die Haare kriegen, gibt es keine Probleme, denke ich. Ich würde mir schon 2 Tiere richten, denn die brauchen eigentlich schon Gesellschaft, schon alleine deswegen, da du ja keine Schweine Sachen, wie Suhlen usw (das tun die doch, oder?) mit ihnen machen kannst/willst!

LG Queeny

Nein. Minischweine sollte man IMMER zu zweit halten. Selbsverständlich kann man Minischweine auch alleine lassen. Doch wenn du es alleine haltest, musst du 24 stunden am Tag mit ihnen verbringen, was du höchstwarscheinlich nicht schaffen wirst ;) Ich hoffe, dass du mit zuhause nicht nur dein Haus sondern auch ein Aussengehege meinst. Denn ohne Aussengehege wird sich ein Minischwein nicht wohl fühlen. Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

Ja die brauchen artgenossen, du bist nicht nur eine Stunde weg, sondern sehr viele am tag!

Was möchtest Du wissen?