Fragen rund ums abnehmen als jugendliche

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey ich habe es geschafft vor kurzem in 3/4 Monaten 10 abzunehmen. Kommt natürlich auch drauf an bei jedem. Die Kilos waren bei mir ein wenig zu viel und sind nicht ganz so schnell gepurzelt ;-) Ich hab es schon oft versucht und nie geschafft.. Ähnlich wie du.. Erstmal ist es wichtig zu FRÜHSTÜCKEN! das haben dir bestimmt schon viele Leute gesagt aber ohne frühstück fühlst du dich sehr ausgelaugt und je weniger du isst desto schneller kommt es zum Joho Effekt bedeutet dass du abnimmst und ganz schnell wieder zunimmst.. Auch wenn du morgens keinen Hunger hast, eine Scheibe Brot, ein wenig Müsli oder wenigstens ne Banane morgens wäre sehr sehr gut für den Körper.. In der Schule kannst du wie du es auch machst gurken essen Äpfel.. Aber ein 2. Brot wäre auch nicht schlimm für den Speck. Wenn du nach Hause kommst mittags kannst du zum Beispiel für dich Reis und Salat mit einem leckeren Dressing essen oder ein wenig Gemüse Hauptsache du isst mittags was warmes. Es ist auch nicht ganz so schlimm wenn du mittags ein paar mehr Kohlenhydrate zu dir nimmst.. Abend solltest du am besten so gut wie es geht auf Kohlenhydrate verzichten. Ein kleiner Salat oder Quark ist garnicht mal so schlecht abends solltest du ca.. Bis 7 oder 8 gegessen haben..

zu. Sport ist es wichtig langsam anzufangen. Dein Ziel ist ja noch relativ weit weg, also kannst du vllt nur mit Fahrrad fahren oder nur mit joggen anfangen am Anfang vllt nur ne halbe Stunde und steigern musst du dich dann selber.. Ich hab mit 20 Minuten joggen angefangen. Inzwischen laufe ich fast jeden Tag 10 km und es ist kein Problem für mich :-) ich habe den Sport als mein intensivstes Hobby gefunden und je länger man es macht und je mehr man die Ergebnisse sieht desto stolzer ist man und desto mehr macht es Spaß. Am Anfang ist es schwer Feb Schweinehund zu überwinden aber nach 10 Ansätzen abzunehmen hab ich es auch geschafft :-) Viel glück

Hallo, schau mal unter der Apotheken-Umschau.de unter abnehmen. Du musst ein bisschen suchen, aber da findest du 4 Wochen Pläne, damit kannst du gesund und abwechslungsreich abnehmen. Ist allerdings mit ein bisschen Aufwand verbunden.

am besten nicht jeden tag sport treiben dein körper braucht zeit um sich zu regenerieren. zudem hast du wirklich normal gewicht und 10 kilo sind dann bei deiner größe doch beträchtlich.

viel wasser ist sehr gut. doch versuch kohlenhydrate zu dir zu nehmen (nein die setzen nicht zusätzlich speck an sondern liefern den muskeln energie welche du bei dem sportprogramm brauchen kannst).

Workout (situps,...) sind durchaus sinnvoll:) egal wann:) statt den normalen situps also beine auf den boden und oberkörper immer wieder hoch versuchs auch mal mit anderen: Bauchpresse, fersenberühren,...

Kann dir grundsätzlich empfehlen, mal ins Fitnessstudio zu gehen und ein Ganzkörpertraining regelmäßig zu absolvieren.

Grund: Muskeln straffen das Gewebe. Das willst du ja, nehm ich an.

Radfahren oder Laufen? Definitiv Laufen, da ist der ganze Körper involviert und man verbraucht mehr Kalorien.

Frühstücken, ja/nein? Auf jeden Fall! Ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, der Körper braucht nach dem Aufstehen dringend Energie, ohne die bist du schwächer, müde etc.

Berechne über Rechner im Internet deinen durchschnittlichen Kalorienbedarf, esse eine Woche so und gucke ob du abnimmst, wenn nicht, Kalorienbedarf um 250 verringern. Wenn du abnimmst, so lassen, und ERST wieder ändern, wenn sich nichts mehr tut.

Gemüse/Obst ist natürlich gut, aber auf Kohlenhydrate und Eiweiße sollte man auch nicht verzichten. Ein gute Mischung machts, nur drauf achten, dass du im Kaloriendefizit bist.

Achte darauf, nicht zu schnell zu viel abzunehmen, klingt verlockend, ist aber nicht gesund.

Wie erwähnt, würde ich die Sit-ups komplett weglassen und lieber einen Ganzkörperplan im Studio absolvieren. Grundsätzlich sind mir Crunches lieber als Sit-ups, da diese nur den Bauch beanspruchen, im Gegensatz zu Sit-ups wo der untere Rücken stark mithilft.

Liebe Grüße, Herwig

So also ich habe auch in ganz kurzer zeit 7 kg abgenommen,aber nur weil ich meine Ernährung umgestellt habe.Das kannst du auch machen und das mit dem Sport ist auch ne gute Idee...

PS:Ich habe mir net alles durch gelesen;)

butterfly1999 10.11.2013, 22:32

WIE hast du denn deine Ernährung umgestellt? Hast du Sport gemacht? Was wann wieviel? :)

0

Was möchtest Du wissen?