Fragen im A1 Führerschein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hallo:)

Es muss nicht immer sein das er dir Fragen stellt, das kann auch hinterher beim TÜV erst sein aber bei mir war es gar nicht zB. !

Er würde so Fragen stellen wie , wie lautet die optimale Profiltiefe deines Reifen , Reifendruck oder wo die Bremsflüssigkeit ist.

Das solltest du eig gelernt haben , aber oft fragen die Prüfer nicht , das kommt ganz auf den Prüfer an. 

Wenn du eine lange schwierige Strecke ( Siedlung mit 30ger Zone und rechts vor links blabla ) fährst und er vorher keine Fragen gestellt hat kannst du sicher sein das er auch nicht mehr fragt:)

Viel Glück , behalt nen kühlen Kopf:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragen zur Technik und zur Wartung der Maschine. Ich wurde bei meiner A- Prüfung (vor 2 Jahren) zum Glück damit verschont. LG und viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?