Fragen für Mofa (Rola) Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

an deiner Stelle würde ich die Mofa-Prüfbescheinigung nicht mehr machen, mit 15 1/2 kannst Du ja mit Führerscheinen beginnen und darfst mit 16 fahren.

Mit dem Führerschein darfst Du ab 15 1/2 beginnen und mit 16 fahren.

Möglich wären

Führerscheinklassen
AM
Zweiräder bis maximal 50 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h
Kosten ca. 600 €.

A1
Zweiräder bis maximal 125 ccm
Kosten ca. 1200 €.

Ich würde A1 machen.

Hier die Vorteile von Führerscheinklasse A1 mit denen Du auch bei Deinen Eltern argumentieren kannst:

Kleinkrafträder mit 125 ccm haben ein großes Nummernschild.
Zweiräder mit kleinen Nummernschildern werden oft gefährlich überholt, abgedrängt und geschnitten.

Die Probezeit beginnt bei Erhalt des Führerscheins.

Man erlernt Fahrpraxis und hat es später mit größeren Motorrädern leichter.

2 Jahre nach Erhalt des Führerscheins kann man mit der praktischen Prüfung auf die Führerscheinklasse A2 upgraden.

Alles wird teurer, auch Fahrschulen.
Es ist im Endeffekt günstiger, Klasse A1 zu machen und später upzugraden, anstatt von Führerscheinklasse AM auf A1 umzusteigen.
Dann muss wieder Anmeldegebühr, Fahrstunden, Lernmaterial, theoretische und praktische Prüfung bezahlt werden.

Eine 125er fährt ca. 90 bis 110 km/h.

Wenn man 2 Jahre die Führerscheinklasse A2 hatte, kann Klasse A erworben werden.
Hat man Klasse A2 nicht, so ist der Direkteinstieg in Klasse A erst mit 24 Jahren möglich.
http://www.tuev-sued.de/fuehrerschein_pruefung/fuehrerscheinklassen

Fang März / April an und Du hast ihn im Juni.

Mit dem Führerschein darfst Du überall fahren, egal wie weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) ja. Ich weiß nicht wie die Klasse heißt, aber der mit 15 begrebzt sich soweit ich weiß auf 80ccm. Das heißt nur Mofa. Der mit 16 ist der A1 sprich Leichtkraftrad. Damit darfst du bis zu 15ps und 125 ccm fahren. Also Roller und Mopets.
2) Ne Begrenzung gibt's da nicht. Jedoch solltest du nicht im Winter zB anfangen, da du die Praxis einfach nicht in Schnee machen kannst. Niemand fährt bei Schnee Mopet! Also erst, wenn keine schneegefahr mehr besteht und die Kälte dir nichts ausmacht.
3) diese Frage versteh ich irgendwie nicht xD
4) ja. Ein Mofa MUSS gedrosselt sein und darf eine bestimmte Geschwindigkeit nicht überschreiten (wenn du den Schein mit 15 machst. Bei A1 hast du keine Geschwindigkeitsbegrenzung. Nur auf PS und CCM Bist du gedrosselt) zudem sind beide nicht sehr nützlich, da du mit Fahrrad schneller bist 😄. 25kmh und Verkehr... Da ist das Fahrrad doch deutlich schneller.

Ich empfehle (3 Monate bevor du 16 bist) den A1 zu machen. Die besten 125ccm bekommen sogar 130 kmh hin. Die kleine Zeit kannst du ja noch warten. Zudem unterscheiden sie sich preislich glaube ich nicht so viel.
Am besten beließt du dich nochmal. Google mal nach "A1 Führerschein" unter den ersten paar Seiten kommst du mit nem Vergleich für die führerscheine mit 15 und 16.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manuelneuer1000
13.10.2016, 21:22

1. Die Prüfbescheinigung -> 25 km/h und höchstens 50ccm Hubraum. Nicht 80ccm! 3. Große Unterschiede außer wie sie gedrosselt werden und schalten gibt es nicht. 4. Ich will sehen wie du eine Strecke von z.B 5km DURCHGEHEND mit 25 km/h bestreitest mit dem Rad. Mit dem Moped ist man schneller, deutlich.

0
Kommentar von MrPr0bl3m
13.10.2016, 21:40

Also ich habe 6 km und fahre rund 17 min. Das macht rund 21km/h. Dazu kommen Ampeln, Fußgänger und Straßen, wo man ohne Ampeln rüber muss. Da bin ich morgens im Verkehr schneller als mit Moped.

0

Was möchtest Du wissen?