Fragen für das Vorstellungsgespräch

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oha, welche Frage ist denn interessant für den Betrieb? Woraus erkennt er denn dein Interesse? Ausbildungsvergütung, Urlaub usw. stehen im Lehrvertrag - ist also gesetzlich geregelt. Um die Berufsschule mußt du dich selber kümmern. Der Lehrbetrieb meldet dich dort nur an - alles andere ist deine Sache. Was sind nun aber richtige Fragen? Wie lange gibt es die Firma schon. Aus welchen Kreisen kommen die Aufträge? Wieviel Mitarbeiter sind hier beschäftigt? Arbeiten die schon lange bei Ihnen? Welche Anforderungen haben Sie an mich? usw.

Huhu (:

Fragen fallen mir so spontan nicht ein , aber ich kann mir schon vorstellen das Fragen zu Urlaub & Geld nicht so gut kommen beim Vorstellungsgespräch ...

MfG

Okay, aber wann soll ich die Vergütung und den urlaub dann erfragen?

0

Handyvertrag durch Vollmacht abschließen?

Abend ersteinmal,

da sich meine Frau ein neues Handy zulegen möchte haben wir beschlossen einen Handyvertrag abzuschließen. Da es ihr aufgrund ihrer Arbeitszeiten nicht möglich ist den Vertrag selbst abzuschließen, möchte ich das gerne für sie zu tun .

Die Frage die sich mir nun aufstellt, da ich den Vertrag nicht auf meinen Namen laufen lassen kann aufgrund der Tatsache das ich schon einen Vertrag beim selbigen Anbieter habe, ist: Besteht die Möglichkeit dass ich mithilfe einer Vollmacht meiner Frau den Vertrag auf ihren Namen abschließen kann ? Oder müsste ich den Vertrag mir dort mitgeben lassen sodass wir den Daheim unterschreiben und anschließend einreichen ?

...zur Frage

muss ich zur Berufsschule gehen?

Ich bin 25 und hatte letztens ein Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau .Der Ausbilder meinte das er seine Auszubildenden garnicht zur Berufsschule schickt. Ist das normal? Ist man dann benachteiligt und muss den Stoff selber zuhause lernen ?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Ist Probearbeiten nur ein Vorwand?

Hallo, Ich bin seit kurzem auf der Suche nach einem Nebenjob auf 450€/Basis. Ja auf jeden Fall hab ich gefühlte 1000 Bewerbungen geschickt auf Die sich 2 Leute gemeldet haben, da man für die anderen Berufe 18 sein muss.. Ja das war einmal die Bäckerei bei der ich dann zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurde und die mir sofort den Arbeitsvertrag hingelegt hat und gesagt hat morgen fängst du an, für 6€ die Stunde :( ich hab da dann eben an meinem ersten Tag gearbeitet und dann auch ziemlich schnell wieder gekündigt.. Nun hab ich mich bei einem fitnessstudio beworben, dort war ich letzten Dienstag beim Vorstellungsgespräch und hab mit der Chefin über Konditionen, Einsatzbereich, stundenanzahl Arbeitszeiten ect. Geredet und am Ende haben wir ein Probearbeiten für morgen vereinbart für wenige stunden..Ich brauch den Job echt dringend und deswegen hab ich ein paar Zweifel dass das Probearbeiten nur ein Vorwand war und ich in der nächsten Zeit ne absage kassier.. Ist das normal in dem Bereich hat jmd Erfahrung? Würdet mir echt weiterhelfen...

...zur Frage

Darf man im Bewerbungsgespräch nach Berufsschule fragen?

Hallo! Ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung in einem großen Unternehmen. Ist es angebracht dort schon nach der Berufsschule zu Fragen? Mir sind nämlich noch viele Sachen diesbezüglich unklar. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Vorstellungsgespräch nach Gehalt fragen?

Ist es bei einem Vorstellungsgespräch für eine Lehrstelle in Ordnung wenn man fragt wie hoch das Gehalt in der Ausbildung ist?

...zur Frage

Vorstellungsgespräch Wann nach Gehalt fragen?

Hallo, wann sollte man eurer Meinung nach fragen ob und wie man bezahlt wird? Es geht um ein Praktikum.

Am Ende des Vorstellungsgesprächs kommt ja sicherlich die Frage: Haben Sie noch Fragen?

Sollte ich dann zuerst nach Formalien wie Arbeitszeiten, Gehalt, Urlaubstage usw fragen, oder erstmal etwas zum Tätigkeitsbereich? Z.B. Wieviele Angestellte gibt es in der Abteilung XXX?.

Macht es sinn, bei einem Praktikum das Gehalt noch zu verhandeln?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?