Fragen beim Eignungsgespräch für die Kindertagespflege!?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Jugendamt oder Tageselternvereine fragen nach warum du in der Tagespflege arbeiten möchtest, langfristig oder möchtest du später im erlernten Beruf weiterarbeiten, Vorraussetzungen wollen sie ergründen, heißt hat sie/er überhaupt psychisch die Vorraussetzungen mit Kindern zu arbeiten. Dann mußt du einen Kurs 160 Std. belegen, endet mit einer Prüfung. Spätere berufsbegleitende Weiterbildungen sind Pflicht. Erste Hilfe Kurs ist Pflicht, Pfleegeerlaubnis vom Jugendamt ist Pflicht, erweitertes Pol. Führungszeugnis aller Familienmitglieder über 18 ist Pflicht und Gesundheitszeugnis aller Familienmitgl. über 18 brauchst du.

Hallo LiYaPa,

http://www.akademie-fuer-fernstudien.de/kreativitaet-und-persoenlichkeit/kindererziehung/?gclid=CIiUwYfYx6gCFc8u3wod4HL7pQ

Das ist ein Link wo du dich informieren kannst!

Wichtig im Umgang mit Kindern ist jedoch stets Respekt, gute Beobachtungsgabe um auf jedes Kind individuell eingehen zu können, Geduld, Spaß, Bewegungsräume schaffen, Kreativitätssinn, Einfühlungsvermögen, Ernsthahaftigkeit, Verständniss.....usw!

 

Viel Spaß! Kinder sind so was Tolles! Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?