Fragen bei der Löschung eines Paypal Kontos..?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wirst Papyal anrufen und beichten müssen. Selbst wenn Du könntest, ist nach dem Schliessen des Paypal-Accounts eine Neuanmeldung nicht einfach möglich, denn:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

6. . Aufrufen und Ändern Ihrer persönlichen Angaben

Sie können Ihr Konto auch auf der PayPal-Website schließen. Wenn Sie Ihr PayPal-Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontodaten werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen, die versuchen, betrügerische Aktivitäten durchzuführen, nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen.

Wenn Du vernünftig mit Paypal zusammenarbeitest, könnte es gelingen, dass Du nach Vorlage Deine Ausweisdokumente das korrigierte Konto weiterführen darfst. Aber Paypal ist der Hausherr und keine Bank ist gezwungen, Kunden zu dulden, die sich mit Fakedaten angemeldet haben.

Danke für den Stern.

1

Dir wird nichts anderes übrig bleiben als Dein Problem telefonisch zu klären.

Wenn durch Deine Falschanmeldung keine Probleme entstanden sind , werden sie zwar nicht erfreut sein, aber vermutlich darüber hinwegsehen .  Die Mitarbeiter sind hilfsbereit und freundlich . Um anzurufen musst Du Dich einloggen .

rufen sie uns an : 0800 723 4500 FREE

Also ich habe dort an der Hotline angerufen. Ich habe von Anfang an klaren Tisch gemacht und gesagt wo mein Problem liegt. Die Dame die ich anfangs hatte wusste mir anscheinend nicht zu helfen. wurde dann an einen netten Herren weitergeleitet mit dem man auch bisschen Smalltalk führen konnte. Also alles ziemlich gelassen.. Der Herr den ich dann an der Leitung hatte, hat mir gesagt das es gut sei dass ich von alleine aus mein Konto praktisch "Melde" weil das eigentlich ein Verstoß gegen deren Richtlinien ist. Er sagte auch das "normaler weise" andere Kollegen das Konto sofort Einschränken würden. Naja was auch immer. Ich hab Ihm alles wie gehabt geschildert und er hat mir dann einfach per E-Mail einen Link zukommen lassen wo ich mein Passwort und meine Fragen neu eingeben konnte. Im Anschluss sagte er, dass ich mein Konto noch nicht sofort schließen solle, sondern erstmal 1-2 warten soll, damit die letzte Buchung komplett durchgelaufen ist und dass ich alle Abonnements kündigen soll. 

Also im großen und ganzen Lief das Gespräch ziemlich gelassen. Ich habe mir einfach viel zu viele Gedanken über die möglichen Konsequenzen gemacht. 

Vielen dank für eure Hilfe. 

Was möchtest Du wissen?