Fragen an Zwillinge?

5 Antworten

  • Nein. Haben wir nie, hat man uns nie und werden wir niemals!
  • Überhaupt nicht.
  • Wir haben weder gleiche Hobbys noch Freunde.
  • Ich hatte nur negative Erlebnisse dadurch. Vor allem kommen immer diese typischen Fragen (seit ihr euch ähnlich? Macht ihr alles zusammen? Wer ist der ältere?). Zudem glauben es viele einfach nicht, dass wir Zwillinge sind. Erst fragen sie und dann meinen sie wir lügen. Wir sehen uns nun einmal nicht ähnlicher als ganz normale Geschwister (was auf 75% aller Zwillinge zutrifft). Zusätzlich gibt es auch manchmal Probleme mit verschiedenen Systemen. Manche Programme lassen es nicht zu, dass sich zwei Personen mit gleicher Adresse und Geburtsdatum anmelden. Oder man hat unserer Mutter nicht geglaubt, dass ihr Pass richtig ist, weil beide Kinder mit gleichem Geburtsdatum eingetragen waren. Und da manche leider nicht wissen, dass Zwillinge nicht das gleiche Geschlecht haben müssen, kommt es da manchmal zu Problemen.
  • Genau eine Minute

Was so viele vergessen: auch wenn man ein Zwilling ist, ist man eine eigenständige und unabhängige Person. Dieses klassische Bild von absolut gleichen Zwillingen ist sehr selten. Man sieht es allein daran, dass nur jedes vierte Zwillingspaar eineiig ist. Die meisten Zwillinge sind daher "anonym".

Ich bin meiner Mutter sehr dankbar, dass sie uns nicht in diese typischen Rollen gesteckt hat. Wir konnten unsere Entscheidungen schon immer unabhängig von einander treffen. Sie hat alles dafür getan, dass wir auch von unseren Mitmenschen als zwei Kinder angesehen werden, die nicht gleich sein müssen (auch wenn es immer wieder welche gibt, die das nicht tun).

Übrigens sind Zwillinge anfälliger für psychische Probleme. Für die Entwicklung ist die Beziehung zwischen Mutter und Kind unglaublich wichtig. Da ist es wichtig, dass niemand reinpfuscht. Bei Zwillingen ist aber immer ein Dritter da, was das Verhältnis stört.

Es mag auch Zwillinge geben, die super miteinander können. Auf uns trifft das nun aber nicht zu. Es wäre schön, wenn Menschen mehr über Zwillinge wüssten. Dann sind sie nicht enttäuscht, wenn sie die Wahrheit herausfinden und wir müssen weniger mit Klischees kämpfen.

Vollkommen Richtig...Ich selbst hatte auch pschische Probleme...Kein Bruder und ich sind zwar eineigig, und sehen ziemlich gleich aus ( wenn das Gewicht gleich ist) , aber unser Verhältnis war auch oft eher ein bisschen angespannt in den letzten Jahren.....Und immer das Vergleichen und mich nicht als eigenständiges Individuum zu betrachten hat mich echt ziemlich mitgenommen, bis heute habe ich immernoch das Gefühl mich von ihn abheben zu müssen....

1

Hallo,

Ich bin eneigiger Zwilling, 18 und 20 min älter ( mein Bruder kam per Kaiserschnitt,deshalb der Zeitunterschied).

Grundlegend waren wir bis zur Pupertät sehr gleich ..Unsere Mutter hatte uns früher die gleichen Klamotten gekauft und morgens rausgelegt, Frisur war gkeich, Freundeskreis, quasi alles....

Mit der Pupertät kam voralledem bei meinem Bruder der Wunsch, seine eigene Identität zu stärken. Du musst wissen, dass man IMMER verglichen wird, und man manchmal sogar als eine Person angesehen wird...: Das war fur ihn besonders belastend. Daher entwickelte er fur sich einen eigenen Style und suchte sich gezielt einen neuen Freundeskreis...Aber auch unsere Interessen wurden immer Unterschiedlicher. Naturlich hatten wir beide Grundlegend die selben Stärken, sind beide getestet Hochintelligent, doch ich wählte in der Oberstufe Physik, Chemie und Mathe LK, und Er Geschichte,Erdkunde und Mathe.

Das Abi haben wir dann mit genau der selben Note abgeschlossen. Das war mit 17.

Im letzten Jahr hat man dann wieklich gesehen, dass wir grundlegend verschieden sind...Während ich als Offiziersanwärter zur Bundeswehr ging, reiste er ein Jahr nach Indonesien und hat dort Indonesich auf Muttersprachler nivou erlernt....Er überlegt auch dorthin auszuwandern.

Viel zusammen gemacht hatten wir als Kleinkinder auf jeden Fall, wir waren viel im Sandkasten, Wald auf unserem Hof etc....

In der Mittelstufe wurds dann anders. Erstens wegen oben erwahnter Identitätfindung, zweitens aber auch weil ich psychische Probleme und anorexie bekam, die mich 4 Jahre bis zum Abitur begleitete, und mich doch sehr mürbe gemacht hat.

Wegen der Anirexie by the way bin ich 2 cm kleiner OBWOHL ich als Kleinkind meist etwas dicker und ein bisschen größer war. Daher Zwillinge sind nie genau gleich.

Das coolste Ereignis?

Wir waren zusammen für einen Werbespot und 2 mal vom einer Modelagentur gebucht worden als Kleinkinder. Denn bei Kleinkinder hat kan das Problem, dass sie erstens nur 3 h ( gkaube ich) arbeiten dürfen, und zweitens schnell Bockig werden. Daher werden bei Filmdrehs mit Kleinkindern Zwillinge bevorzugt.

So kam es, dass mein Bruder und ich in einer Joghurtwerbung mitspieltenund jeder 900€ dafür bekommen hatte.

Edit: Ich kann nur alle Menschen bitten die das lesen, Zwillinge nicht zu vergleichen... Das kann zu schweren psychischen Belastungen kommen, wie bei mir...Und ich bin damit keine Außnahme.

Bis heute MUSS ich besser sein als mein Bruder, bessere Optik, Leistung, ALLES, weil wir bis heute verglichen werden und mich das ein Stück kapuut gemacht hat.

In der Klasse eines meiner Kinder sind Zwillinge, eineiig, Mädchen. Sie sind öfter bei uns zu Gast, deshalb kenne ich sie ein bisschen.

Sie sind meist ähnlich gekleidet, aber nicht genau gleich. Ihr Charakter ist unterschiedlich. Während eine eher ausgeglichen ist, ist die andere eher aktiv, vorangehend, manchmal ein bisschen streitlustig. Sie haben teilweise unterschiedliche Hobbys.

Die anderen Fragen kann ich nicht beantworten.

Ich bin kein Zwilling, kenne aber ein Duo sehr gut und kann dir fast alles beantworten ;)

  • Nein
  • Sehr unterschiedlich
  • Nein, die Freunde wurden nach der Schule immer unterschiedlicher, waren aber schon in der Schule nicht durchgehend gleich
  • Das kann ich nicht beantworten ;)
  • 4min

Muss schon ziemlich deprimierend sein, wenn der andere 4 min älter ist und man das so hinnehmen muss, nur weil der Chirurg bei "ene mene miste" die andere erwischt hat.

0
@PixelDerHund

Nun in dem Alter, als ich sie das letzte Mal danach gefragt habe warum der eine Zwilling vor dem anderen geboren wurde, im Kindergarten war das noch, wussten wir alle nicht wie eine Geburt funktioniert ;) Aber "Ich bin 4min älter als du, also bestimme ich" kommt auch heute noch bei den beiden vor, und das mit 30+. Ich bezweifle aber, dass sich der jüngere Zwilling benachteiligt gefühlt hat (der ältere Zwilling plustert sich gern auf, der jüngere zuckt mit den Schultern). Sie wurden auch bewusst in verschiedene Klassen gesteckt in der Schule.

0

Bin kein Zwilling, aber meine besten Freundinnen sind es. Sie gibt es nur im Doppelpack... tragen dasgleiche, schlafen im selben Zimmer, mögen dasselbe, haben den gleichen Charakter, sind nie wirklich nie getrennt. Ganz ehrlich, manchmal ist es gruselig, weil sie wirklich wie Klone sind...

Was möchtest Du wissen?