Fragen an "Flugzeugexperten"

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1) Emirates hat ein äußerst rasantes Wachstum, das ist auch Ihr Problem, sie müssen den Markt mittlerweile leerkaufen und oftmals entweder sehr unerfahrene oder sehr alte Piloten ins Cockpit stecken, s.u. 2) Emirates hat auf Grund Ihrer strategisch guten Lage sicherlich eine gute Marktposition. Allerdings ist eine Allianz dennoch vorteilhaft. Dazu müsste sie aber erst von einer zertifizierten Audit-Abteilung überprüft werden. Hierbei gibt es neben einem riesigen Anforderungskatalog einige K.O.-Kriterien und ich fürchte, dass einige auf die Emirates zutreffen könnten, z.B. ein non-punitives Reporting System. 3.) T/O-Performance wird für jeden Start individuell berechnet, siehe Vorredner. 4.) Leise s. andere Antworten. 5.) Nur weil die Emirates teilweise von LH gewartet werden, bedeutet dies nicht notwendigerweise, das der technische Zustand das Non-Plus-Ultra ist: erstens wird ein Flugzeug wie bei Autos in einer Basic-Version angeboten, dazu gibt's dann tausende Extras, dabei auch viele sicherheitsrelevante und redundante Systeme. Des Weiteren sind die Wartungszyklen & Umfang von den lokalen Behörden vorgeschrieben, sprich in diesem Falle der Scheich, dem auch die Airline gehört. Dabei werden sicherlich die Empfehlungen der Hersteller berücksichtigt. Aber von den Herstellern kommen auch verschiedene Level's an Empfehlungen, von "must do" bis hin zu "nice to do". Im Maintenance-Vertrag ist klar geregelt, welche Arbeiten verrichtet werden müssen und welche Beanstandungen im technischen Logbuch wie lange offen bleiben können. Die Arbeiten, die von Lufthansa-Technik übernommen werden, sind sicherlich einwandfrei. Die Techiniker haben mit Lehrgängen oftmals mehr als 5 Jahre Schulung auf dem Buckel. (Zum Vergleich: in USA darf ein Mechaniker nach kurzer Einarbeitung einen Treibwerkwechsel vornehmen, dann 10 Jahre bei McDonalds arbeiten und am ersten Tag nach seiner Rückkehr wieder Triebwerke wechseln). Zum Ausrüstungsstand der Emirates-Flotte ist und Details des Maintenance-Vertrags kann ich hier keine Auskunft geben.

6.) wie bereits erwähnt, bildet Emirates nicht selbst aus, sondern holt sich weltweit Piloten vom Markt. Früher war dies finanziell auch für westliche Piloten, die auf Grund mangelnder Qualifikation nicht bei einer größeren Airline untergekommen sind, attraktiv, wofür Einbußen in der Lebensqualitäthingenommen wurden. Auch konnte man vereinzelt ehemalige Piloten renommierter Airlines beobachten, die in USA & Europa bereits aus dem fliegerischen Dienst ausgeschieden waren. Die letzten Jahre hat die Attraktivität nachgelassen und es wurden vermehrt Piloten aus dem Ostblock und Asien eingestellt. Dies ist nun eines der großen Probleme: Cockpitsprache ist Englisch, für die wenigsten die Muttersprache, ein großes Handicap insbesonder in abnormalen Situationen. Ein ehemaliger Aerolloyd-Pilot, der nach dem Konkurs dorthin gewechselt ist, berichtete mir von einer rieseigen Bandbreite in fliegerischer Qualifikation, zwischenmenschlicher Kompetenz, Sprachbegabung usw. Außerdem war er mit den dort geflogenen Verfahren nicht zufrieden, hatte sich schon eigene Verfahren gestrickt (!!!) und bat mich, ihm eine Kopie unserer Handbücher anzufertigen, was ich natürlich ablehnen musste. dies alles sind Punkte, die mich an einem positivem ausgangs eines Audits zweifeln lassen. 7.) s.o.

Zur lautstärke: hängt von der klasse ab in der du fliegst... First und buisnessclass sind zusätzlich lärmgedämmt aber auch die economy class ist sehr ruhig normalerweise. Und die zeit die die maschine zum abheben braucht kann man so nicht beantworten. Kommt auf wetterbedingung, startbahn und abfluggewicht an

Würde mir die aktuelle Ausgabe der AeroInternational kaufen. Dort sind die sichersten 60 Airlines weltweit aufgelistet. Emirates ist auf Platz 7. Nur eine europäische Gesellschaft ist "besser". Das ist immerhin ein beruhigendes Gefühl. Ich selbst würde aber mit jeder Gesellschaft fliegen, die Landerechte in der EU hat.

Alternativ kannst Du auch mit Qatar Airlines über Doha auf die Malediven fliegen. Mit denen bin ich vor genau 2 Jahren mit dem ersten A-350 nach Doha und dann mit einer 777 weiter nach Thailand geflogen. Da kann man als Spotter schöne Fotos machen!

Qatar Airways steht in der Sicherheitsliste übrigens an 4. Stelle!

Was genau ist MPL (Multi-crew-pilot-license)?

Ich habe es so verstanden dass es eine zusätzliche Prüfung zu ATPL ist; so eine Art soziale Prüfung. Stimmt das oder wie ist das sonst?

...zur Frage

Wie werde ich Pilot für eine amerikanische Fluggesellschaft?

Bin 16 Jahre alt und möchte schon seit dem ich ganz klein bin ein Pilot werden. Jetzt bin ich aber nicht ein sehr großer Fan von der Lufthansa. Mein großer Traum war es schon immer ein Pilot für Delta Airlines oder American Airlines werden. Ich mag das ganze Konzept lieber, da man nicht so sehr auf die Fluggesellschaft gebunden ist. Bei den amerikanischen Airlines braucht man ja aber einen Bacherlor Abschluss und den Privat Piloten Schein. Wenn man jetzt sein Bacherlor in Deutschland bei einer von der USA offiziell anerkannten Uni macht (somit ist der Bachelor gleichwertig, wie ein amerikanischer) und dann seinen FAA Flugschein mit den geforderten Stunden der jeweiligen Airline hat, kann man dann wenn man die gültigen Visa und anderen Papiere hat für eine der oben genannten Airlines als Pilot fliegen. Mir wurde von einem Fluglehrer erzählt dass, wenn man mit einer privat Lizenz Schein bei einer US Airline sich bewirbt, sind die Chancen größer dass man genommen wird. Hätte auch kein Problem erst bei einer kleine regionalen Fluglinie anzufangen um somit mehr Stunden zu bekommen (machen ja ganz viele hier in den USA). Ist das möglich? Und wenn man sich dann später bei einer anderen Airline wie Fed Ex oder UPS fliegen möchte, die in Köln ein HUB haben, kann man für die dann auch aus Köln fliegen? Oder kann man auch für die ,,normalen" wie United von Deutshcland aus fliegen ? Vielen Dank schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Langstreckenflüge starten etwa zur gleichen Zeit - Grund?

Ich schaue mir gerne den Flugverkehr auf Flightradar24.com an, besonders mit Maschinen der Lufthansa (sowie auch deren Flugplan). Dabei habe ich festgestellt, dass zu einer bestimmten Zeit etliche Flugzeuge "gemeinsam ausschwärmen", und zwar nach Nordamerika (aber auch nach Asien).

So gehen z.B. von Frankfurt zumeist zwischen 10 und 11 Uhr die Flüge nach Los Angeles, San Fansisco, Washington, Houston, Chicago, Atlanta, Detroit und New York raus, später ab 13 Uhr die Maschinen nach Denver, Philadelphia, Vancouver, Toronto, Orlando und zweiten Maschinen nach New York und Washington.

Steckt ein Grund hinter diesen "Wellen"?

...zur Frage

ATC Funk

Dürfen Piloten und Fluglotsen Deutsch sprechen wie zum Beispiel "Wie wird das Wetter an eurem Ziel Flughafen sein?" Oder allgemein solche Sachen die nicht zur Flugsicherung gehören ? (Hoffe man versteht was ich meine)

...zur Frage

Bei welchen Fluggesellschaften kann man mit einem Hauptschulabschluss Pilot werden?

Ich habe erfahren, dass die Lufthansa das Abi vorschreibt. Gibt es aber trotzdem noch andere Fluggesellschaften mit denen man auch Verkehrspilot werden kann auch mit Hauptschulabschluss?

...zur Frage

Welchen Sitzplatz muss ich nehmen?

Hallo, ich fliege im Herbst nach Australien über Dubai mit Emirates. Erst nach Dubai dann Melbourne und dann mit Qanats nach Sydney. Mit diesen 3 Maschinen fliege ich: B777-300ER, A380-800und A330-200. Nun muss ich meine Sitzplätze auswählen und ich weiß nicht genau wie. Ich möchte gerne am Fenster sitzen und ich weiß das es Sitzreihen gibt wo man direkt an einem Fenster sitzt. Aber ich weiß auch das man zwischen zwei Fenstern sitzen kann, also das man sich nach vorne beugen muss und nach hinten um rauszuschauen. Aber wenn man direkt neben sich schaut sieht man nichts, da die Fenster ja vorne und hinten sind aber nicht direkt neben einem. Welche Sitzreihen sind das wo man direkt neben sich das Fenster hat? Sind das die geraden Nummern oder die ungeraden? Ich weiß das ist alles ein bisschen blöd erklärt, ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Danke im Voraus LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?