Fragen an die Frauen: Muss der Mann in einer Beziehung IMMER mindestens gleich alt sein?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ein absolutes no-go ist es nicht.
Ich bin erst 20 und ehrlich gesagt sind mir Jungs/Männer unter und in meinem Alter zu unreif und ich kann wenig mit ihnen anfangen aber es gibt viele Frauen die jüngere Männer bevorzugen.
Ich weiß ja jetzt nicht wie alt du bist aber ich kenne eine 35Jährige die einen 10 jahre jüngeren Freund hat.
Ich denke, dass es auch auf die einzelnen Personen ankommt.
Und wenn sich eine ältere in dich verliebt, ist das alter ja sowieso egal.

Es sollte nicht wichtig sein, aber für mich ist es das leider. Mein Freund sollte wenigstens ein paar Tage älter sein als ich und auf keinen Fall jünger, ich hätte damit leider ein Problem. Genauso wie wenn er gleich groß oder gar kleiner wäre als ich... das geht bei mir leider gar nicht...

Also mein Freund ist etwas älter als ich, aber ich hätte kein Problem damit, wäre er jünger. Ich bin momentan 20 Jahre alt und meine "Altersgrenze" wäre so in etwa 18-29, wobei das nicht die harte Grenze ist, ich mache es eigentlich nicht am Alter fest, sondern mehr am geistigen Alter und am Charakter.

ich finde das überhaupt nicht schlimm. ich meine wenn es der Perfekte Mann ist, und nur das alter nicht stimmt wäre das kein grund schluss zu machen oder so. es gibt ja auch andere Männer, die alterlich perfekt sind aber der Charakter ist schlecht.

nein ich finde es nicht schlimm wenn der Mann einige Jahre jünger ist. Damit meine ich max. 4 Jahre. Mein Ex Freund war jünger als ich und ich merkte nix vom Altersunterschied. Kommt aber auch etwas darauf an wie reif er ist und was er schon alles erlebt hat.

Es gibt auch Männer die sind mit 30 noch wie 12. Und andere die sind mit 20 schon weiter als andere. Das kommt eben ganz darauf an.

Kommt drauf an im welchem Alter man sich gerade befindet. Wenn man zwischen >12-20 ist, wäre es für mich ein absolutes No-Go.
Aber wenn man 21< ist dann wären max. 2 Jahre drin.

guest131 28.02.2017, 15:14

Das ist denke ich auch entscheidend, bin selber 20 und da ist es dann was anderes wenn man ne 3 Jahre ältere hat als wenn man 38 ist und mit einer 41 jährigen zusammen ist. 

Hab es auch selber schon erlebt, dass eine 22 oder 23 jährige gesagt hat dass das bei ihr gar nicht geht und ich ihr absolut zu jung sei.

0
22Tiffi05 28.02.2017, 16:45

Ja , jeder hat seine eigene Meinung dazu

0

ein absolutes No go

Nö. Mein 1. Mann war auch 1 Jahr jünger als ich.

Mein Freund ist sechs Jahre jünger als ich und es läuft alles prima 

Nö, das ist egal. Aber ich würde niemanden unter 18 nehmen.

Die Eltern meines Lebensgefährten waren über 60 Jahre verheiratet, bis ER (Vater meines LG) leider starb.

Er war zwei Jahre jünger, als seine Frau.

4 oder 5 jahre ist auch ok.

Was möchtest Du wissen?