Fragen an das Unternehmen bei einem Vorstellungsgespräch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo FvckSchool,

das würde ich vom individuellen Fall abhängig machen.

Wenn Deine Qualifikation eher am unteren Ende des Anforderungsprofils
liegt, dann kann das eine Option sein, um für den Arbeitgeber die
"Hemmschwelle" zu senken. Ebenso auch, wenn Du Dir selbst nicht ganz
sicher bist, ob der Beruf oder die Stelle zu Dir passt.

Ich würde es aber nicht standardmäßig bei jeder Bewerbung anbieten. Das könnte von manchen Arbeitgebern ausgenutzt werden, um Geld zu sparen und die Probezeit zu verlängern. Außerdem machst Du Dich damit "klein", was ein für Dich ungünstiges Signal in Richtung des Arbeitgebers ist, sofern Du die Anforderungen erfüllst.

Ansonsten kannst und solltest Du dort alle die Fragen stellen, die Dich im
Zusammenhang mit der Stelle bzw. Ausbildung und dem Unternehmen interessieren - und die Du nicht schon im Vorfeld recherchieren konntest. Vor allem diejenigen, die für Dich entscheidungsrelevant sind. Denk immer daran, dass ein Vorstellungsgespräch dazu dient, beiden Seiten eine möglichst gute Entscheidungsgrundlage zu verschaffen.

Im übrigen empfehle ich Dir zur Vorbereitung die einschlägige Ratgeberliteratur. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen:
karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, klar, das solltest du unbedingt erwähnen, hätte ich schon im Anschreiben bei der Bewerbung erwähnt.

Stelle Fragen zum Job und dann kannst du gleich fragen ob du vielleicht ein Praktikum machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest am Ende des Gespräches auf jeden Fall erwähnen, das du zu einem Praktikum bereit wärst, da dies den Arbeitgeber zeigt das du den Job willst. Außerdem kannst du im Praktikum beweisen wie gut du arbeiten kannst und der Arbeitgeber bietet dir am Ende des Praktikum vielleicht einen Arbeitsplatz an.

Hier noch der link zu den Typischen Fragen im Vorstellungsgespräch:

https://www.absolventa.de/karriereguide/gespraech/vorstellungsgespraech-fragen

PS: Viel Glück beim Vorstellungsgespräch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich würde erwähnen das du gerne mal Probearbeiten würdest das die Firma sich von deinen Talenten Eigenschaften kennenlernt weil Praktika wird meist nicht bezahlt und ist bei manchen sogar abzocke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du das,die machen das fast alle weil Praktikanten ja nichts kosten. Hören tun die Firmen das gerne weil du denen ja Leistungen schenkst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?