Frageeeeeeeeee wegen internet seite

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du verschickst einen 600 € Artikel und hast keinen Einlieferungsbeleg bzw. unversichert versendet? Dann hast du keine Chance, da du nicht mal beweisen kannst, dass du es überhaupt versendet hast.

Das kann man fast anshene wie ein Kauf. Nur das du mit deinem Iphone bezahlt hast. Hast du irgendwelche Zeugen die zustimmen können das du das Paket verpackt und auch verschickt hast?

Desweiteren wird der Fall eh schwer sein, da Aussage gegen Aussage stehen würde und er kann somit evtl. auch nicht viel erreichen.

Am besten redest du in aller Ruhe mit ihm darüber und fragst mal bei der Post nach was da los ist, leider Gottes gehen da auch mal Pakete verloren...

Interessant wäre doch die Frage, ob du es versendet hast. Hast du denn einen Beweis, das du es versendet hast? Vieleicht ist es auf dem Postweg verschwunden. Womöglich hast du noch einen Einlieferungsbeleg oder einen Paketschein oder sonstige Quittungen, die zumindest belegen, das du etwas an die Adresse versendet hast.

Das er nun gleich doppelt droht, zeugt entweder davon, das er sich im Recht fühlt oder eben um dich einzuschüchtern.

samsungpaatsch 22.06.2011, 12:18

verschickt habe ich es .. jedoch habe ich denn zettel nicht mehr von der post :(

0

Du nimmst Deinen Einlieferungsbeleg zur Hand und machst mit der Sendungsnummer die Sendungsverfolgung. Damit kannst Du belegen, ob das Paket bei ihm angekommen ist oder wo es stecken geblieben ist.

Zum Beweis schickst Du ihm die Sendungsnummer, damit er es selber auch noch nachvollziehen kann.

Wenn es hart auf hart kommt musst du beweisen das du das Handy tatsächlich zu ihm geschickt hast.-

und was will er dann bei mir!

Dir ein paar aufs Maul hauen??

Was möchtest Du wissen?