Frage zur Zinsrechnung Abschlussprüfung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zinseszinsen werden immer mit dem Wachstumsfaktor berechnet.
Die Idee ist: K + K * p/100 = K * (1 + p/100) pro Jahr (Kapital + Zinsen)
So kommt die zusätzliche 1 da hinein.
Deine Wachstumsfaktoren:

1. Jahr: 1,015
2. Jahr: 1,0175
3. Jahr: 1,0225

am Ende noch einen Bonus von 100 €.
Dann haben wir zum Ergebnis:

K3 = K * 1,015 * 1,0175 * 1,0225 * 100               K = 5000 €

K3 = 5380 €


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir bei deiner Beschreibung nicht sicher, ob du die Zinseszinsen berücksichtigt hast.

Als Rechnung sollte herauskommen:

5000*1.015*1.0175*1.0225+100

Damit kommt man, wenn man auf die zweite Nachkommastelle rundet auf 5380.

Ich könnte sein, dass du den Fehler gemacht hast, dass du nicht berücksichtigt hast, dass die Zinserträge der Vorjahre mit verzinst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Startkapital:  5000$ (find auf CH-tastatur den Euro nicht, dann also so)
1. Zins: 5000$ * 1.5% = 75$

Kapital 2. Jahr:  5000$ + 75$ = 5075$
2.Zins:               5075$*1.75% = 88.80$ (gerundet)

Kapital 3. Jahr: 5075$ + 88,80$ = 5163,80$
3. Zins:             5163,80$*2,25% = 116,20$ (gerundet)
Bonus:             100$

Summe: 5163,80$ + 116,20$ + 100$ = 5380,00$

Hoffe, konnte dir helfen, auch wenn ich dir leider nicht genau sagen kann, wo bei dir der Fehler lag, da ich deine Beschreibung nicht ganz verstehe.

 Lg, Gaius

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gwynbleidd
14.04.2016, 23:27

Oh, das meintest du damit, meine Variante sei schneller. :D

0

Was möchtest Du wissen?