Frage zur Verrechnungscheck!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Forumsfreunde, also bei einem Verrechnungsscheck, kann der nachweis wer ihn eingelöst hat, sehr leicht nachverfolgt werden. Einfach das Arbeitsamt bitten den Zahlungsnachweis zu liefern. Es ist richtig, dass einen Verrechnungsscheck jeder einlösen kann der ihn besitzt, er muss allerdings auf der Rückseite sein Indossament eintragen und somit ist klar wer ihn eingelöst hat. Bei Orderschecks wird nur an den Adressaten gezahlt. All the best. Holiday

Hm, eigentlich muss man sich bei der Einlösung des Schecks bei der Bank ausweisen. Glaube also nicht, dass der Nachbar sich das Ding unter den Nagel gerissen hat. Falls doch, mach's so wie schaengel72 sagt.

ja bei der Bank musste ich letzten monat nur ich ausweisen deswegen frage ich und derjenige dem der check gehört nicht mal ne Unterschrift oder Ausweis da ihm seiner abgelaufen ist konnte er das Geld bei der anderen Bank nicht in Bar Ausgezahlt bekommen

Danke für die Antworten waren sehr hilfrich

Greetz :)

Was möchtest Du wissen?