Frage zur Verdauung (Dickdarm)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dem ist nicht so.

muskeln arbeiten am darm, sodass die nahrungsreste ordentlich durchmischt sind. ab einer gewissen konsistenz gehts ab nach draussen.

es ist egal, ob du etwa "nachschiebst" oder nicht. das hat keinerlei einfluss.

es gibt so einen spinner im internet der behauptet, dass die nahrung durch den darm gestopft wird, weil er so etwas in der art bei ratten beobachtet hat. das ist ein selbsternannter verdauungsspezialist. der sagt, du musst das essen in einer bestimmten reihenfolge essen, was ein spass. ich sage dir: der hat KEINE ahnung, weil es eben so nicht funktioniert beim menschen. aber lustig isser.

Etwas "Scheiße ist immer im Dickdarm. Das liegt aber daran dass es an den Rändern hängen bleibt. Man scheidet aber trotzdem den Kot aus sobald er verdauut ist, auch ohne Nahrungszufuhr. Die Reste werden durch Wasserentzug verdickt. Danach erzeugen Bakterien im Darm einen Schleim der dem Kot beigemischt wird und er "gut rutscht".

also ich bin mir nicht sicher aber ich glaube nich und das ist auch keine scheiße sondern das stoffwechselendprodukt ^^ wäre ja auch echt blöd wenn dauerhaft kot im darm wäre das gährt ja auch :D

Was möchtest Du wissen?