Frage zur Umweltplakette

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist nicht zulässig. Allerdings gibt es im Bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog derzeit aber auch keine ausgewiesene Ordnungswidrigkeit, die den Verstoß mit einem Verwarnungsgeld belegt.

Insofern wäre das höchste der Gefühle, dass Du bei einer Verkehrskontrolle eine Mängelanzeige bekommst und bis zu einer gesetzten Frist eine Umweltplakette mit dem aktuellen Kennzeichen zu beschaffen hast. Diese neue Umweltplakette samt Fahrzeug hast Du dann der nächsten Polizeidienststelle vorzuführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleiches Kennzeichen ja, neues Kennzeichen, nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?