Frage zur Uhrzeit beim Vorstellungsgespräch?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Im allgemeinen Sprachgebrauch versteht man unter Mittag meist den Zeitpunkt 12:00 Uhr oder einen kleinen Zeitraum um diese Uhrzeit herum.


Komische Zeitangabe, normalerweiße bekommt man einen genauen Termin mit einer festen Uhrzeit.

Hättest du lieber mal nachgefragt, um wie viel Uhr du genau kommen sollst.

Ich würde lieber anrufen und noch mal genau nachfragen, sonst heißt es noch du bist zu spät etc.

Die Aussage ist schon ein wenig kurios, aber wohl so ein kleiner Handwerksbetrieb, wo der Meister eh den ganzen Tag da ist.

Mittag ist für mich von 11:30 - 14:00 Uhr. 12 Uhr ist also ein guter Zeitpunkt.

Ja, ich würde vielleicht sogar noch gegen 11.45 Uhr dort vorbei. Denn Du weißt nicht, wie die Mittagspause haben. Möglicherweise triffst Du ab 12 Uhr dort kaum jemanden an.

1. Wirkt es sehr unseriös seitens des Unternehmens zu sagen: "Komm mal gegen 12 vorbei...passt schon!"
2. Würde ich eine genaue Uhrzeit erfragen; denn es ist Mittagszeit...

bastidunkel 16.08.2016, 08:52

Es handelt sich dabei sicherlich um einen kleinen Handwerksbetrieb. Daran ist gar nichts unseriös. Vermutlich macht der Chef den Termin in der Mittagspause, wenn er gerade mal Zeit hat. Der Fragende sollte sich dann auch auf eine Wartezeit einrichten.

2

Gegen Mittag wäre für mich so gegen 12 Uhr :-) Wahrscheinlich hat er da gerade Pause. 12 Uhr ist auf jeden Fall Mittag, damit machst du nichts falsch.

Die Aussage "Gegen Mittag" würde ich als "zwischen 11 und 13 Uhr" interpretieren. 

jbg23 16.08.2016, 08:58

Ich auch, wobei ich in diesem Fall wohl um 11.30 auftauchen und lieber vor Ort warten würde.

0
CKTap 16.08.2016, 09:01

11 uhr ist doch vormittag

0

Also wenn Du so unsicher bist, was er mit "gegen Mittag" gemeint hat, ruf doch kurz an und frage nach :)

Mittag ist zwischen 12.00 und 14.00 Uhr. Also irgend wann dann.

Was möchtest Du wissen?