Frage zur Übertragung von HIV!

9 Antworten

Aaaaaaaalso:

Der HI-Virus wird durch bestimmte Körperflüssigkeiten übertragen, die in den Blutkreislauf geraten. Vaginalverkehr führt nur dann zu einer Übertragung, wenn beide Personen diese Körperflüssigkeiten austauschen, d.h. wenn die Frau z.B. winzige offene Wunden/Risse in der Scheide hat und Sperma oder winzige Mengen Blut an diese gelangt. Diese winzigen Wunden an den Geschlechtsorganen können schon bei der Reibung beim Sex entstehen. Der Darmausgang ist für diese kleinen Wunden noch empfindlicher, weshalb Analverkehr besonders gefährlich ist.

Ungefährliche Körperflüssigkeiten hierbei sind übrigens Speichel, Urin und Schweiß, in diesen befinden sich keine (zu wenige) Viren. Auch beim Oralverkehr ist die deutlich größere Gefahr, dass kleine Wunden zur Infektion führen.

In der Scheide müssen keine Wunden vorhanden sein um sich zu infizieren. Gelangt infiziertes Sperma in die Frau reicht das aus um sich anzustecken auch ohne Wunden

1
  • Jeglicher Austausch von Körperflüssigkeiten kann zu einer HIV-Infektion führen.
  • Kontakt von infizierten Körperflüssigkeiten mit der Vaginalschleimhaut kann die Frau infizieren. Kontakt des Penis mit der Vagina der Frau kann den Mann infizieren.
  • Das Risiko steigt stark an, wenn Verletzungen oder weitere Infektionen vorliegen.
  • Zur Sicherheit sollte unbedingt so früh wie möglich ein Kondom verwendet werden und Penis und Vagina sich nicht berühren.
  • Ganz ehrlich, bei Verdacht auf HIV-Infektion sollte man lieber ganz auf Sexualkontakte verzichten als über den perfekten Schutz nachdenken. Sicherheit, Gesundheit, Leben gehen einfach vor.

Die Übertragen kann auch durch Oralsex übertragen werden. Entscheidend sind hier die Schleimhäute oder feinste Risswunden, durch die der Virus übertragen wird. Insofern ist eine Übertragung in der 1. deiner geschilderten Versionen möglich.

HIV infektion im Bordell

Hi,

also ich war letztens im Bordell und ich denke das beim sex etwas Scheidenflüssigkeit auf meinen Schambereich gekommen ist. Also ist das risiko einer HIV infektion dort hoch? Es könnte ja sein das ich an meinen schambereich eine kleine wunde hatte. übrigens die Vagina der Frau hat meinen Schambereich nicht berührt, Ich habe gehört das HIV bei Sauerstoffkontakt abstirbt. Also sind die chancen einer infektion bei mir hoch?

sorry falls ich ein paar grammar fehler gemacht habe und thx im vorraus

...zur Frage

Erhöht so ein fall das HIV risiko?

Hallo sagen wir ein mann und eine frau haben oralsex die frau hat hiv der mann ejakuliert ihr in den mund nun meine frage kann das sperma im mund der frau die viren aufnehmen und denn mann infizieren in dem das sperma was in den mund der frau ist den penis berührt oder sie ihn draufspuckt auf die eichel sagen wir mal?

...zur Frage

HIV über die Hand an das Genital übertragbar?

Hallo, Ich wollte wissen ob man sich mit HIV anstecken kann, wenn der Mann mit seiner Hand, die Frau an der Vagina berührt und danach seinen Penis? Dadurch könnte doch Flüssigkeit über die Hand an den Penis gelangen z.b beim Kondom aufsetzten?

Gruß

...zur Frage

HIV Übertragung beim arzt?

Kann man beim Arzt HIV übertragen bekommen zum Beispiel bei Muttermalentfernung?nach Wie vielen Wochen höchstens bekommt man HIV Symptome?Kann das auch sein das man überhaupt keine Symptome bekommt?

...zur Frage

HIV Risiko bei Blut am Finger?

Habe mal eine Frage.

Wie wahrscheinlich ist es wenn Mann am Daumen blutet und HIV positiv ist und dann eine Frau mit der Hand befriedigt das diese sich ansteckt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?