Frage zur Sicherung auf externer Festplatte

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,
das hat etwas mit Formatierungsarten und der Art des Zugriffs bzw. der Entkopplung von externen Datenträgern zu tun.
Zur kurzen Grunderklärung: Ist ein Datenträger in FAT formatiert, so wird i.d.R. jeder Datenzugriff beim entfernen abgebrochen und ist somit meist kein Problem.
Ist hier jedoch der Datenträger auf NTFS formatiert, so kann es im schlimmsten Fall passieren, dass ein Dateizugriff genau in der Sekunde stattfindet in der der Datenträger entfernt wird. Dann ist auf dem externen Datenträger dauerhaft der Zustand "Datei geöffnet" vorhanden und es lässt sich keinen Zugriff mehr auf den Datenträger nehmen.
Ende vom Lied wäre, dass der Datenträger im schlimmsten Fall nicht mehr zu gebrauchen ist und in den Müll wandern würde ;-) Und wenn man das so liest, ist es doch bestimmt nicht allzuaufwendig kurz auf "Auswerfen" zu klicken, oder? ;-)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spassbremse1
12.07.2013, 09:22

Natürlich nicht - habe das aber schon manchmal vergessen und da ich meine, alles ist drauf auf der ext. Festplatte, hat es mich interessiert, weshalb man das anklicken soll, wenn es eh für die Katz ist ;)

1
Kommentar von AutoITScripter
12.07.2013, 09:24

Jop, i.d.R. passiert da auch nicht groß was bei... :-)

Wie die anderen auch schon sagen, ist der Datenverlust auch noch ein Faktor (Datenverlust ist zwar auch schon recht unwahrscheinlich und somit selten, aber dennoch wahrscheinlicher, als mein oben genanntes "Worst Case" Szenario) ;-)

1

Es kann sein, dass die Festplatte grade noch dabei ist, Dateien oder das "Inhaltsverzeichnis" der Festplatte zu beschreiben. Wenn du den Stecker rausziehst, wird der Vorgang halt abrupt abgebrochen und es kann sein, dass die Datei nicht fertig geschrieben ist oder nicht mehr gefunden werden kann.

Mit dem "Hardware sicher entfernen" wird halt sichergestellt, dass die Festplatte grad nichts mehr tut, wenn du den Stecker ziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise passiert gar nichts - der Umgang mit diesen Dingern ist heute schon recht gut abgesichert. Aber du hast keine 100% Garantie, dass wirklich alle Daten schon geschrieben sind, sondern könntest im schlimmsten Fall (der wie gesagt recht selten eintritt) einen Datenverlust erleiden. Grund dafür sind z.B. Caching-Mechanismen -> es kann sein, dass Daten noch in einem Cache sind ... in dem Fall ist die Kopierarbeit für deinen Computer "erledigt", denn er hat sie abgeschickt, dass eventuell die Daten noch gar nicht (voll) auf die Platte geschrieben sind, bekommt der nicht mehr mit. Oder aber die Daten sind schon geschrieben, aber die FileAllocationTable (sozusagen das Inhaltsverzeichnis, sodass dein System weiss, wo genau auf der Platte die Daten liegen) ist noch nicht fertig aktualisiert - auch dann findet dein Computer nachher die Daten nicht mehr.

Vor allem, wenn du sehr rasch nach dem Kopieren einfach den USB-Stecker ziehst, ist die Gefahr für einen solchen Datenverlust durchaus grösser als Null :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spassbremse1
12.07.2013, 09:15

Wow, danke für die verständliche und ausführliche Antwort!!!

0

Was möchtest Du wissen?