Frage zur Schule Zeugnis

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hängt davon ab, worauf du die Noten bekommen hast. (Test,mündliche Wiederholungen) Sogar das Fach spielt ne Rolle. Manche Lehrer denken, dass man dann ein 2 bekommen sollte, wenn man auch alles andere mindestens auf 2 hat, weiß nicht, was mit diesen Lehrern/Lehrerinnen falsch läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antfriend
02.02.2015, 15:40

ich hatte IMMER eine 2 in diesem Fach seitdem ich 5 Jahre lang auf diese Schule gehe und jetzt plötzlich ne 3. Und ich müsste mit meiner mitarbeit auf 4 stehen damit die 3 gerechtfertigt werden würde und das kann NIEMALS sein. Ist ein Hauptfacht. Sind Vortrag, Kleine Vocabel Tests

0

Oh das kommt auf den Lehrer an, die meisten sind so nett und machen ne glatte 2, andere nicht. Wird schon gut gehen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt! Es wäre eine 2 weil es abgerundet wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Rechnung geht nur dann auf, wenn der Lehrer die Noten gleichwertig benotet.
Wenn er aber sagt:
Vortrag: 20% = 1
Referat: 20% = 2
Mitarbeit: 20% = 2
Beteiligung: 40% = 4

Durchschnitt: 2,6 ==> 3

Diese Gewichtung machen tatsächlich viele Lehrer. Aber die meisten sind bei Noten wohlwollend.

Ich drück die Daumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antfriend
02.02.2015, 15:43

Selbst wenn sie das so beurteilt, dann hätte ich NIEMALS eine 4 in Beteiligung! :D Ich mache ihr morgen jedenfalls einen Aufstand, dass kann sie mir glauben :D Ich kämpf um meine Note :D

0
Kommentar von AnaSaarah
02.02.2015, 15:46

Wie hast du den Durchschnitt ausgerechnet? :)

0
Kommentar von Antfriend
02.02.2015, 15:49

Na alle Noten zusammen gerechnet: Mündlichen Noten: 1+2+2=5 5:3= 1,6~ 2 Also stehe ich mündlich auf 2! Schriftliche Noten: 2 + 2= 4 4:2 = 2 Bei der einen 2 bin ich knapp um einen punkt an der 1 vorbei! Also stehe ich schriftlich auch auf 2!

0

Was möchtest Du wissen?