Frage zur Rechtschreibung - Punkt oder Fragezeichen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Deshalb frage (klein schreiben - ist ein Verb) ich mich (Komma) wieso das so ist und ob man die restlichen Stunden nicht einfach kürzen kann."

Punkt am Ende reicht, denn dass du dich das fragst, steht ja in dem Satz.

Anders sähe es in folgendem Fall aus:

Deshalb frage ich mich: "Wieso ist das so und könnte man die restlichen Stunden nicht einfach kürzen?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
laJuliaaa 03.09.2016, 21:18

Frage ist doch ein Substantiv?

0
adabei 03.09.2016, 23:14
@laJuliaaa

Ich stelle ein Frage. (Substantiv)

Ich frage mich. (Verb / Was tue ich?)

1
kiniro 04.09.2016, 08:45
@laJuliaaa

Würde "Ich stelle mir die Frage..." da stehen, hättest du recht. 

1
Luchriven 03.09.2016, 22:04

Hier geht's doch um das Verb "fragen": "ich frage mich, wieso..." ;-)

3

Es ist ein Aussagesatz, also nur ein einfacher Punkt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pruiser 03.09.2016, 20:36

Aber ist es nicht als Frage formuliert, wenn ich die Frage mit einem Doppelpunkt trennt?

0
smashhit81 03.09.2016, 20:39

Also in dem Falle kommt es darauf an, wie Du den Satz betonst. Wenn es wie eine Frage klingen soll und so   gemeint ist, dann wird ein Fragezeichen verwendet. Wenn es ein simpler Aussagesatz ist, dann nimm einen Punkt.
Was ich sagen will: Es kommt bei solchen Fällen auf die Situation an.

0

Ich würde ein Fragezeichen setzen, wenn du vor dem wieso einen Doppelpunkt setzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Oubyi 03.09.2016, 20:50

Dann muss aber die Wortstellung geändert werden:

"...frage ich mich: Wieso ist das so und kann man..."

Aber ich sehe keinen Grund den Satz nicht so wie vom FS formuliert zu lassen und mit einem Punkt abzuschließen.

2

Was möchtest Du wissen?