frage zur pilleneinnahme nach erbrechen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn sie innerhalb 3-4 stunden nach der einnahme ihrer tablette erbechen müssten , kann die wirkung des arzneimittels vermindert sein. falls dies geschieht und sie sich auf die empfängnisverhütung dieses arzneimittels verlassen nehmen sie die tabletten weiter ein.

das stand auf meiner pillenpackung :D steht bei dir nicht auch irgendetwas ? ich weiß nicht ob ich dir damit helfen konnte.

kann sein,dass du sie erbrochen hast.aber selbst wenn nicht,dann wäre eine zweite nicht schädlich oder würde die wirkung herabsetzen.

die Überdosierung wirkt genau so gut!

nein, das schwächt die Sicherheit nicht. Die erste Pille ist sowieso noch nicht im Darm aufgenommen, die ist mit dem Mageninhalt wieder rausgekommen. Alles richtig gemacht.

man sagt sie muss ca 2std drin bleiben, also du darfst 2std nich erbbrechen, also ist das gut das du noch eine genommen hast

man geht von 4h aus! auch wenn die wahrscheinlichkeit groß ist,dass die absorption der pille ins blut bereits schneller erfolgt ist

0
@DatBinIch2

bei mir in der packung steht 2 und so hats mir auch mein FA erklärt... also komm mir nich mit !

0

nimm sie nach. die wirkung wird nicht gemindert

Hey, also die Schutzwirkung ist gleich, solange du die neue Pille drinbehältst ;)

Was möchtest Du wissen?