Ich habe die Pille versehentlich doppelt genommen. Hat das irgendwelche Auswirkungen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Gelegentliche Doppeleinnahmen sind ungefährlich. Die Verhütung bleibt absolut sicher gewährleistet (eher besser) und verstärkte Nebenwirkungen sind nicht zu erwarten.
  • Der Zyklus 20+7 ist genauso sicher wie 21+7. Kein Problem.
  • Wichtig ist, dass die Einnahmepause keinesfalls länger als sieben Tage dauert. Du musst die nächste Packung unbedingt pünktlich am richtigen Tag beginnen, sonst ist der Verhütungsschutz verloren. Beginne die nächste Packung auch dann, wenn die Blutung noch andauert.

Die Doppeleinnahme ist unschädlich (wenn es nicht sehr oft passiert). Du darfst aber nicht zum Ausgleich die Pille an einem anderen Tag weglassen. Dadurch, dass Du dann mit der Pause einen Tag früher angefangen hast, musstest Du natürlich auch mit dem neuen Blister einen Tag früher wieder anfangen. Du hast also alles richtig gemacht. 

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe damit auch Erfahrungen

Hallo denisebambi

Zwei Pillen an einem Tag sind nicht schädlich, wenn es nicht zu oft passiert. Du hättest auch nach der letzten Pille um einen Tag früher in die Pause gehen können. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Schau mal bitte in die Packungbeilage, da gibt es meist eine Sevicenummer des Herstellers. Auch befindet sich auf der Rueckseite der Krankenkassenkarte meist eine Servicennummer und Du wirst zum Aerztlichen Diesnt, fuer Fragen weitergeleitet. Versuche es mal da.

Frag in der Apotheke oder der Praxis deines Arztes nac h - oder lies den Beipackzettel !

Was möchtest Du wissen?