Frage zur Physik Hausaufgaben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ist einfach ganz einfach... 100 Watt mal 60 Sekunden sind 3.600.00 Wattsekuinden oder auch joule (ist nur ein anderer ausdruck dafür...

in 1 kg Braunkohlebriketts stecken 21 Millionen Joule. (siehe wikipedia)

du teilst also die benötigte energiemenge durch den energiegehalt von 1 kg deines brennstoffes... dabei kommen so round about 170 Gramm raus...

nun musst du einfach nur noch die Menge durch den Wirkungsgrad des kraftwerkes teilen. nehmen wir neurath, eines der modernesten und effizientesten braunkohlekraftwerke als refferenz. der wirkungsgrad liegt hier bei 47% du teilst also deine 170 Gramm durch 0,47...

so komme ich übrigens auf etwa 365 Gramm....

lg, Anna

KKKKKKKKKing 01.05.2016, 21:13

Ist das nur die erste Aufgabe?

0

Bei Nr 2. Ist es glaube ich I=N×e:delta t. Aber so gut kenne ich mich jetzt mit Physik auch nicht aus und keine Ahnung was ne odige Glühlampe sein soll

Hi, ich habe fragen zur meinen Physik Hausaufgaben

Ich habe auch eine Frage: Weshalb googelst du nicht selbst?

KKKKKKKKKing 30.04.2016, 14:15

ich finde das nicht… und ich sitze jetzt schon 2 Stunden daran und langsam habe ich keine Lust mehr

0

Was möchtest Du wissen?