frage zur online bewerbung1554

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hmm:,Willst Du gerade bei denen anfangen, weil es Dir eigentlich piepegal ist, Hauptsache Du kannst irgendwo anfangen? Ist es Dir auch egal welchen Beruf Du erlernst, Hauptsache Du bekommst irgendwo einen Ausbildungsplatz? Falls es so ist musst Du natürlich lügen: Für die erste Frage könnten Dir dabei Redewendungen wie : "Ich habe schon viel positives über Ihren Betrieb gehört." oder "Ihre Ausbildung hat in meinem Bekanntenkreis einen sehr guten Ruf" helfen.

An sonsten müssten wir natürlich wissen um welchen Job es sich handelt um Dir da weiter zu helfen. Oder Du schreibst was Du dazu meinst hier ins unreine und wir helfen Dir beim Formulieren...

ja du hast recht hauptsache ich werde iwo genommen ich habe schon soviele bewerbung geschrieben, dass es mir egal ist. der beruf versicherungskaufmann

0
@Madara1899SGE

Als Versicherungskaufmann erwartet man eine Person die einen fast krankhaften Hang zur Ordnung hat, die Rechtschreibung beherrscht, sich klar ausdrücken kann und sich idealerweise mit den Office Paketen am PC auskennt.

Das wie spielt also eine extrem grosse Rolle. Jeder Rechtschreibfehler ist ein Grund jemand anderen zu nehmen, passe also auf und lasse das Zeugs gegenlesen, bevor Du es absendest. Ok, Du interessierst Dich für den Beruf, weil Du z.B. die Klassenkasse verwaltet hast, oder weil Du an er Organisation einer Klassenfahrt mitgewirkt hast, und dabei gemerkt hast dass Dir solche Tägtigkeiten liegen. Wenn Du einen Verwandten hast der bei dieser Versicherung versichert ist, spreche Dich mit ihm ab und schreibe, das er sehr gute Erfahrungen mit denen gemacht hat, und Du es gut fändest bei denen im Team mitzuarbeiten.

Viel Glück..

1

Was möchtest Du wissen?