Frage zur Normalverteilung (Wahrscheinlichkeitsrechnung)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn man es wortwörtlich nimmt, steht da:
Erwartungswert - Standardabweichung; also
Erwartungswert - 1·Standardabweichung

Dann müssen die Grenzen - wie Du richtig schreibst - im Wendepunkt der Normalverteilungkurve liegen.

Schon Deine Frage lässt vermuten, dass die Aufgabe so gemeint war/sein könnte, wie Du es vermutest/befürchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?