Frage zur Mitternachtsformel (Mathe)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

beim anwenden der formel lässt du das x weg und ja die negativen werte müssten dann in klammern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von premium88x
17.05.2017, 15:01

Das mit dem x weg lassen weiß ich, nur war ich mir unsicher bei den negativen Zahlen ob sie in Klammer müssen. Vielen Dank!


Habe mich oben etwas verschrieben, aber die Frage ist damit beantwortet :)

0

da es heisst ax² + bx + c = 0 . . . ja

(2)x² + (-3)x + (-8) = 0

a = 2
b = -3
c = -8

Kannst ja nicht einfach so tun als würde das minus garnicht existieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?