Frage zur miete.................mietrecht.........

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die vereinbarte Brutto. Warm-Miete für die Mietsache bei Einzug ist durch die Umstellung in ihrer Höhe angemessen zu reduzieren. Gemietet wurde die Wohnung mit Gastherme. Jetzt habt ihr einen elektrischen DE. Dessen Betriebskosten sind höher als die der Gastherme. Es kann nun nicht in der Miete die Gastherme bzw. deren Betriebskosten weiterhin berechnet werden, da nun Strom direkt an den Versorger gezahlt wird. Zumindest die 35 EURO müssten also von der Miete abgezogen werden, also wären künftig 405 EURO Miete zu zahlen. Zwecks Rechtssicherheit solltet ihr entweder beim Mieterverein oder direkt RA Unterstützung holen. Mieterverein wäre billiger.

toasty81 22.01.2013, 19:37

das ist doch mal eine aussage!wir werden es mal als erstes so vortragen "schriftlich" und mal schauen was passiert,ein freund von mir hat mich angerufen und sein kumpel ist rechtsanwalt im mietsgeschehen und er sagte wenn was ist soll ich eben anrufen! ich danke dir für die explizite aussage

0

Wenn Ihr keinen Streit wollt, werdet Ihr das eben zahlen müssen. Ansonsten streitet Euch mit ihm rum. Da Ihr keinen Mietertrag habt, wird es schwer werden.

Ausgemacht war, 440euro im monat inkl.nebenkosten und warm-wasser ;-) Ich bin schonmal mit ihm ange-eckt und da er über 70ist habe ich imemr angst der kippt aus den latschen! ich glaube wir werden einfach die 35euro strom die wir mehr zahlen abziehen von der miete! ODER?

Totertoter 22.01.2013, 14:48

Wenn das so vereinbart ist , dann gilt das auch so . ihr hättet ihn doch gar nicht in Wohnung lassen sollen wegen des Umbaus . Oder war das technichsh notwendig ?

0
toasty81 22.01.2013, 14:51
@Totertoter

nein die geräte hängen im keller da braucht er nicht fragen!

0
Totertoter 22.01.2013, 14:55
@toasty81

Wechselt von den Stadtwerken zu einem anderen Stromanbieter.Wenn ihr im Grundversorgertarif seit , zahlt ihr eh zuviel.Manche Stadtwerke bieten auch günstigere Tarife an . Aber nur Anbieter ohne Vorkasse und Kw/h Pakete wählen. Und nicht von einer hohen Wechselprämie blenden lasssen.

0
toasty81 22.01.2013, 15:21
@Totertoter

die idee ist ok aber nicht sinn und zweck.......mietvertrag (mündlich) 440euro all inklusiv ;-) jetzt 440 ohne warm wasserund den strom dafü soll ich auch zahlen!

0

Du hast einen Mietvertrag , nur dasder halt mündlich ist . Da gelten automatisch die gesetzlichen Regelungen oder eben das was mündlich vereinbart wurde.

Totertoter 22.01.2013, 14:46

Wenn es kein Verwandter wäre und ihr schon länger in der Wohnung wohnt , würde ich sagen , daß ihr einen Vertrag mit pauschaler Warmmiete habt . Das war füher so üblich,aber vermieter sind berechtigt , die Nebenkosten auf Abbrechnung umzustellen . Ich würde auch vorschlagen,daß ihr einfach einen normalen schriftlichen Mietvertrag macht und er die Nebenkosten jährlich abrechnet. So wie das unter Fremden üblich ist. Dann gibts auch mehr Transparenz und weniger Streit . oder ausziehen : )

0
toasty81 22.01.2013, 14:53
@Totertoter

wenn wir jetzt einen Mietvertrag machen will er 440 euro inkl.nebst eintragen und wir ziehen den kurzeren! abrechnung gab es hier noch nie weil alles familie ist im haus und scheinbar verarscht er sie schon seid jahren aber ich bin keine (familie und will mir das so nicht bieten lassen!

0
Totertoter 22.01.2013, 14:58
@toasty81

Im Mietvertrag sollte die Nettokaltmiete und die kalten Nebenkosten sowie Heizkosten ( für Heizung und Warmwasser ) getrennt ausgewiesen werden .

0

Zieht aus wenn euch die Warmmiete zu hoch vorkommt! Gibt es überhaupt eine Nebenkostenabrechnung?

toasty81 22.01.2013, 14:50

nein gibt es nicht!

0
kaesefuss 22.01.2013, 14:55
@toasty81

Gibt es eine offiziellen Mietspiegel? wäre das eine Bemessungsgrundlage um sich über eine durch 35 Euro Mehrkosten Erhöhung aufzuregen. Ist ein Mietspiegel vorhanden?

0
toasty81 22.01.2013, 15:15
@kaesefuss

es sind ja nicht 35 euro sondern wir zahlen ihm 35mehr Weil er keine gaskosten mehr hat und wir müssen an die stadtwerke 35 mehr zahlen weil das warmwassergerät über unseren strom läuft! das macht ca 70euro mehrkosten von heute auf morgen! mietspiegel habe ich keine ahnung habe ausgerechnet bei 300 euro kaltmiete zahlen wir 5,50 kaltmiete! ist die frage ob 140euro nebenkosten gerechtfertig ist für 2personen!

0
kaesefuss 22.01.2013, 15:20
@toasty81

140 Euro für wie viel qm??? umgerechnet auf 2 Personen, incl aller anfallenden Kosten wie Müllgebühren, Versicherungen, ist das gar nicht viel. Der Onkel darf zudem nicht zu günstig vermietet, da hat das Finanzamt ein Auge drauf.

0
Totertoter 22.01.2013, 15:24
@toasty81

Ihr müßt im Mietspiegel schauen,ob 5,50 ortsüblich sind . Und dann mal nach nebenkostespiegel googeln . Da kann man sehen , was man so für die Nebenkosten im Schnitt zahlen muß . Immer die mittelwerte nehmen , wenn man keine konkreten zahlen hat . Für die kalten Nebenkosten ist , 1,80 pro qm ein Richtwert und für Heizkosten ungefähr ein 1 Euro pro qm . Je nach Gegebenheit gibts da natürlich Schwankungen . So ungünstig scheint ihr aber nicht zu liegen .

0
toasty81 22.01.2013, 15:25
@kaesefuss

habe gerade nachgeschaut also zwischen 60 und 70 ist normal..........gut hätten wir das geklärt aber der vertragsbruch bleibt bestehen das wir aufeinmal mehrkosten haben....ohne mit uns zu sprechen! ...zudem nervt das gerde das wir angeblich so billig wohnen bei ihm was garnicht stimmt wenn ich mir bei immoscout die anderen wohnung anschaue! Nie wieder in ein haus was "Familie" gehört!

0
kaesefuss 22.01.2013, 15:26
@Totertoter

Verbrauch von euch beiden wird über Wasseruhr dokumentiert? Jeden Tag duschen auf Kosten vom Onkel wäre keine Alternative.

0
Totertoter 22.01.2013, 15:30
@kaesefuss

Das ist doch Unsinn . Er zahlt doch . Du kennst doch gar nicht die örtlichen Bedingungen .

1
toasty81 22.01.2013, 15:30
@kaesefuss

der notiert garnix, die hier vorher gewohnt haben ,die haben auch 440 inkl. nebenkosten und warmwasser gezahlt! ich sehe ja ein das die miete ok ist ,aber nicht jeder vermieter kann machen was er will und schon garnicht wenn es nichtmal eine jahresendabrechnung gibt! soll ich euch noch was sagen wohnzimmer und schlafzimmerdecke sind nass weil dach undicht ...... jetzt wisst ihr warum ich so ein hass habe! haben haben aber nix machen am haus! aber das ist eine andere geschichte ;-) erregelt sogar die heizung runter wenn er meint draussen siind +10grad ..............

0
Totertoter 22.01.2013, 15:35
@toasty81

Wenn das verhältnis eh nicht gut ist , geh in einen Mieterverein . Ich zahl 60 Euro im Jahr und hab auch Rechtsschutz . Die übernehmen auch den Schreibkram , wenn man möchte . Meistens muß man erstamal 2 Jahre Mitglied sein , was sich dann immer um ein Jahr verlängert . Meine Hausverwaltung macht auch theater und der Anwalt vom Mieterverein sagt mir immer ,was ich schreiben soll. Seitdem hab ich Ruhe . P.S der Rechtschutz gilt nicht rückwirkend und auch erst nach 3 Monaten . Beratung gibts aber sofort . so ist das beim berliner mieterverein

0
toasty81 22.01.2013, 15:38
@Totertoter

ich dachte eigentlich man ist erwachsen und kann sowas eben selber regeln aber reden ist nicht jeder mensch sache wie ich feststelle! leider

0
kaesefuss 22.01.2013, 15:41
@toasty81

Wenn du dir Gedanken machst, ob der Onkel dich abzocken will, hilft eine freundliche Anfrage, ob die Kostenaufstellung für das gesamte Objekt mal sehen möchtest. Dann kannst du dir überlegen wie freundlich er dir die Kosten auferlegt. Spekulationen sind in dem Fall Mutmassungen, die deinerseits nicht ratsam sind!

0
toasty81 22.01.2013, 16:10
@kaesefuss

nochmal 440inkl.nebenkosten für 2personen ist ok ,das hatten wir geklärt,bleibt die frage darf er einfach das wasser von gas auf meinen strom umlegen ohne dieses plausibel niederzulegen......... rechten und pflichten hat jeder und wir erfüllen unsere pflichten mehr als 1a ...........dann verlange ich sowas von der gegenseite auch!

0

Was möchtest Du wissen?