Frage zur Matura

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab dieses Jahr meine Matura abgeschlossen und habein Englisch die Zentralmatura bekommen. Die Zentralmatura ist extrem einfach, hab ich jedenfalls so empfunden. Mit den Erfolgen ist das so: Es ist gut wenn man sie hat, machen zu einem gewissen Grad auch einen Eindruck. Aber dafür jetzt totlernen ist schwachsinn, soviel sind sie nicht wert. Ich hab auf meine einen ausgezeichneten Erfolg bekommen. Sieht super aus, macht sich gut bei den Bekannten - Aber eine Jobgarantie ist das sicher nicht.

Also fürs Studieren bzw. Beruf ist das egal,nur schaut halt bei der Familie besser aus?

Danke! :)

0
@sternchen101

Genau so ist es. Im Endeffekt ist es nur wichtig, wo du studiert hast und welchen Rang du hast.

0

ich weiss zwar nicht genau, was eine Zentralmatura ist - jedoch denke ich schon dass die Noten wichtig sind. Ich habe meine Matura mit 4.4 (Schweiz) abgeschlossen und wollte dannach ein Internship bei einer Grossbank machen. Da dort der Bewerberpool sehr gross war, hatte ich leider aufgrund der "mittelmässigen" Noten keine Chance. Wenn ein Personalberater also 2 Kandidaten vor sich hat mit ähnlichen Fähigkeiten, dann wird derjenige mit der besseren Note vermutlich Vorteile im Bewerbungsverlauf haben. Es lohnt sich also schon, für die Matura etwas Zeit in's lernen zu investieren ;-)

Was möchtest Du wissen?