Frage zur Länge des Tages

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein. Die Sommersonnenwende ist am 21.06. gegen 19:00 Uhr gewesen. Nur wenn sie 12:00 Uhr gewesen wäre, wären der Vortag und der nachfolgende gleich lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allalala
23.06.2011, 19:32

Genau nach der Info hab ich gesucht, obwohl ich jetzt ne Wette verloren hab, sag ich vielen Dank :D

0

Auf'm Aqäutor hat der Tag immer 12 Stunden (Helligkeit), auf'm Nordpol gibt es Tage, da wird es nie dunkel und Tage, da ist es 24h hell. Logisch, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also damit ist gemeint wann die Sonne auf- und untergeht. Bsp: An einem Tag geht die Sonne um 7.00 uhr auf und um 20.00 uhr unter. also ist der tag 13 h lang. An einem andren tag geht die sonne schon um 6.00 uhr auf und erst um 21.00 uhr unter, also ist der tag dan logischerweiße länger. Fazit: gemeint ist die Zeitspanne zwischen dem sonnenauf- und untergang ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war die Sommersonnenwende, an der die Tage kürzer werden und die Nächte wieder länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, da hast du völlig recht !

so kann man sich das in etwa vorstellen, die länge der tage steigt und fällt vom 21.6. ausgehend ziemlich gleich in beide richtungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das könnte man so sehen. genauso wie du es gesagt hast (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle tage sind gleich lang -- wenn du die zeit der helligkeit meinst: am 21.6. ist auf der nordhalbkugel di helligkeit am längsten -- auf der südhalbkugel am 21.12.

von diesem datum ab geht es wieder "abwärts"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?