Frage zur Konto Überziehung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klar bleibt der Betrag so bestehen, außer Du findest jemand, der Geld überweist. Du musst dann noch zusätzlich Zinsen bezahlen, denn die Bank verschenkt kein Geld.

Dispozinsen: Kritik an der Bankenbranche reißt nicht ab

Berlin (dpa) - Vor allem kleine Banken und Sparkassen kassieren zu hohe Zinsen fürs Konto-Überziehen. Obwohl sie sich selbst für 0,75 Prozent Geld leihen könnten, verlangten die Geldinstitute von ihren Kunden bis zu 15,32 Prozent Zinsen, ist das Ergebnis einer Umfrage der Stiftung Warentest.

Nur ein Drittel der mehr als 1500 befragten Banken und Sparkassen informiert demnach freiwillig über die Höhe ihrer Zinsen. Beim aktuellen Zinsniveau sollten die Dispozinsen nach Einschätzung der Warentester deutlich unter zehn Prozent liegen.Im Schnitt seien aber Zinssätze von 11,76 Prozent berechnet worden, sagte Stiftungschef Hubertus Primus am Dienstag in Berlin. Das sei zwar etwas weniger als im Vorjahr. Weil der Leitzins der Europäischen Zentralbank aber auf einem Rekordtief von 0,75 Prozent liegt, verdienten die Banken mehr. (...) http://www.zeit.de/news/2012-10/16/finanzen-dispozinsen-kritik-an-der-bankenbranche-reisst-nicht-ab-16160006 (16.10.2012)

Da kassiert die Bank ordentlich Zinsen von ihr für. Die liegen meistens weit im Wucherbereich.

für 50 € werden die zinsen für zwei monate sehr sehr gering sein.... da passiert gar nichts...!

Lass es sein, ich würde um gottes willen nie mein Konto überziehen!

Du wirst einen minimalen Betrag an Überziehungszinsen zu zahlen haben.

Was möchtest Du wissen?