Frage zur Integralrechnung einer bestimmten fläche?

 - (Mathe, Mathematik, Abitur)

3 Antworten

Hallo,

Du mußt schrittweise vorgehen.

Zunächst einmal nutzt Du die Symmetrie aus und kümmerst Dich nur um die Flächen rechts von der y-Achse. Wenn Du mit allem fertig bist, mußt Du das Ergebnis dann nur noch verdoppeln.

Du berechnest die Fläche unter der grünen Kurve von 0 bis 4 und ziehst davon die Fläche unter der orangen Kurve von 0 bis 3 ab.

Das ist die Fläche zwischen der grünen und der orangen Kurve plus dem Trapez, das entsteht, wenn Du bei x=3 und x=4 zwei Senkrechten ziehst.

Ohne groß die Geradengleichung berechnen zu müssen, kannst Du die Fläche dieses Trapezes fast schon ablesen.

Diese Fläche abziehen und das Ergebnis noch verdoppeln.

Das war's.

Zur Kontrolle: A=113/6 FE.

Herzliche Grüße,

Willy

Indem du die Geradengleichungen y=m*x+c aufstellst, entsprechende Information musst du aus der Grafik ablesen. c ist bei beiden Geraden -1 z. Bsp.

Schreib die Aufgabe hin. Wörtlich.

Was möchtest Du wissen?