Frage zur indirekten Rede in Englisch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

hier gibt es keinen Backshift of time, weil das Verb im Einleitungssatz im Present (Present Perfect oder Future) (says, tell, remark, explain ... ) steht.

In diesem Fall ändern sich die Zeiten nicht.


Steht das Verb im Einleitungssatz im Past Tense (said, told, remarked, explained ...) ändern sich die Zeiten.
 
Die Grammatik und Übungen zur Reported Speech findest du auch im Internet, z.B. bei ego4u.de und    englisch-hilfen.de .

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

AstridDerPu











Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lop77
31.08.2016, 15:04

Aber present wird doch zu simple past || present perfect zu past perfect || oder? so haben wir es jedenfalls gelernt.

0

Es heißt hier nicht "would", da das einleitende Verb (she says) im Präsens steht. In diesem Fall bleibt die Zeit wie in der direkten Rede.

She says that she will get herself a drink.

She said that she would get herself a drink.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeit bleibt ja gleich

Ich will was trinken
Sie sagt sie will was trinken

Es heißt ja nicht Sie wollte was trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123ok456
31.08.2016, 14:47

egal falscj

0

dann würde es ja heißen, sie sagt, dass sie sich ein Getränk holen würde.

Es soll ja aber heißen, dass sie sich ein Getränk holen WIRD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?