Frage zur Hundefarbe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Berner Sennenhund ist "schwarzmarken" und hat evtl. noch irgendwo einen weißen Fleck. Schwarzmarken nennt man die Farbe bei den Rassen, die überwiegend schwarz sind, aber hell-bis dunkelbraune Flecken im Gesicht haben, auch Rottweiler werden so bezeichnet. Du kannst auch schreiben: überwiegend schwarz, braune Flecken über den Augen, an der Schnauze, am Hals und auf der Brust ein weißer Fleck. Hat er ggf. auch noch hellbraune Beine schreibst du auch das hin.

eher gestromert, aber das kommt auch wieder darauf an, wie das Fell aussieht, ob er reinrassig ist, oder nicht. Getigert setzt ja ein TigerMUSTER voraus, was ein Berner nicht hat. Das hätte eher eine Katze. Oder mach' einfach einen Strich hin, wenn er nur eine normale Zeichnung hat.

Hast du nicht so eine Art Pass vom Tierarzt? Da steht das normalerweise drinnen.

xXBrightEyesXx 20.10.2012, 18:55

da steht drinne scharz / loh aber das geht bei der webseite nicht

0

Ich würde einfach "tricolor" schreiben.
Das sollte passen.

Was möchtest Du wissen?