Frage zur Gürtelrose 321?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Ansteckung ist nur für die jenigen möglich die noch nie Windpocken hatten. Bzw wer sich bei jemaden ansteckt der gürtel rose hat man selbst abe rnoch keine windpocken hatte beommt man keine Gürtelrose sonder Windpocken . auserdem si eine Gürtelrose nur über schmierinfektionen ansteckbar und nicht über die luft

Wenn man selbst gürtel rose hat ist man Ansteckend bis die Bläschen komplett verkrustet sind und die Schuppen vom Ausschlag abfallen. Die Bläschen nicht öffnen da der Inhalt Viruspartikel enthält und hochinfektiös ist.

Und dass es eine Gürtelrose am arm gibt is mir auch unbekannt. Villeicht mal einen anderen Arzt aufsuchen

Hattest du als Kind Windpocken? Wenn nicht kannst du Windpocken bekommen, sobald du dich bei ihr ansteckst. Wenn doch, brauchst du dir keine Sorgen machen. So habe ich es zumindest noch in Erinnerung als ich die mal mit 12 hatte...

Ja, ich hatte als Kind die Windpocken ...... aber, ist es nicht so, das man trotzllem die Gürtelrose bekommen kann ???

0
@rappelkiste

Nein weil eine Gürtelrose nich über eien Tröpfchen infektion ansteck bar ist.

Wenn möglich die kollegin die nächste zeit nicht betatschen;)

0
@rappelkiste

Nein, die kannst du nur bekommen, weil sich noch irgendwelche "Reste" von den Windpocken in deinem Körper befinden die irgendwann einmal ausbrechen können.

0

Google mit

gürtelrose ansteckung wiki

Auch andere Infos werden Dir so gezeigt zum Thema Anstreckung.

.

Bei Gürtelrose gebe ich immer gern diesen Tip:

Lies hier meine Antwort und auch die Kommentare direkt darunter:

http://www.gutefrage.net/frage/nervenschmerzen-nach-guertelrose

Ich selbst hatte mal eine beginnende Gürtelrose und behandelte mich sofort auf diese Weise. Schmerzen kamen bei mir gar nicht auf.

Andere berichteten mir von Schmerzen durch Gürtelrose, wandten diese Methode an und hatten Erfolg, die Schmerzen verschwanden.

Möglicherweise interessiert dies Deine Kollegin.

also. es ist so dass man sich als Schwangere z.B. fernhalten sollte damit sich das ungeborene Kind nicht mit Windpocken ansteckt. Wenn jemand noch nie Windpocken hatte, dann kann er sich am Herpes Zoster (Gürtelrose) mit Windpocken anstecken...Er bekäme also Windpocken und nicht Gürtelrose. Hattest Du schon Windpocken kann nix passieren...

Gürtelrose oder auch Herpes zoster ist nur für Personen ansteckend die noch keine Windpocken hatten! Also nö Panik ;) lg shesaya

Gürtelrose ist nicht ansteckend, sie überträgt nur den Windpockenvirus. Gürtelrose selbst ist nicht ansteckend.

Was möchtest Du wissen?