Frage zur Fußbodenheizung

Bild der Anlage - (Heizung, Wärme, Fussboden)

1 Antwort

Das muss sich ein Fachmann vor Ort anschauen. Ich bin kein Fachmann. Ich kann nur Vermutungen äußern.

Zunächst einmal hat eine Fußbodenheizung eine niedrige Vorlauftemperatur. Im Gegensatz zum Heizkörper, der schnell warm oder kalt wird, reagiert eine Fußbodenheizung sehr langsam. Nicht jeder Fußboden ist für diese Art der Heizung geignet. V. a. sollte die Schicht zwischen Heizsystem und Fußbodenoberfläche recht dünn sein, damit die Wärme am Boden ankommt. Ein Problem bei Fußbodenheizung könnte sein, wenn sie denn heizt, dass die vom Fußboden aufsteigende Luft reichlich Staub vom Boden aufnimmt.

Wenn es auch bei längerem Heizen im Raum nicht warm wird, erfüllt sie ja ihren Zweck nicht. Und egal, was der Hausmeister nichts sagt, gilt dann, dass die Heizung nicht funktioniert.

Schreibe Protokolle mit Uhrzeiten und Temperaturen. Wenn es nicht warm wird, muss sich der Vermieter etwas einfallen lassen. Das ist allerdings nicht Dein Problem (außer dass Du frierst). Denn wird eine akzeptable Temperatur nicht erreicht und schafft der Vermieter keine Abhilfe, bist Du zur Mietminderung berechtigt.

Kann eine Fußbodenheizung einfrieren?

Hallo Zusammen,

Wohne in einem Neubau Baujahr 2015.

Habe eine Fußbodenheizung unter dem Parkett verlegt. Nun habe ich gestern vergessen das Fenster zu schließen und bin aus dem Haus. Das Fenster stand von ca 16.00 - 03.00 nachts offen. Nachts gab es teilweise bis zu -3 Grad. Nun mach ich mir sorgen das die Heizung evtl. Schaden genommen hat? Die Heizung war an als ich die Wohnung verlassen habe. Habe schon die durchlauf Ventile kontrolliert, diese reagieren normal.

Gruß

Valy

...zur Frage

Wie stelle ich meine Fußbodenheizung richtig ein?

Hallo liebe Community!

Wir wohnen nun seit 01. Februar 2012 in einer Neubauwohnung (Erstbezug) im 1. Stock. Jeweils eine Wohnung ist unter und über uns. Als Heizung haben wir in der Wohnanlage für 7 Wohnungen eine Wärmepumpe.

Mein Problem ist nun, dass ich leider nicht genau weiß wie ich meine Fußbodenheizug einstellen soll. Im Gang haben wir einen Kasten wo man die Heizung für die Wohnung einstellen kann. Hier sind jeweils für die einzelnen Räume Regler welche wie Wasserhähne zu bedienen sind und wo man dann die Liter pro Minute einstellen kann. Das maximale sind 5 Liter und das kleinste ist natürlich 0. Für den großen Küchen/Ess/Wohnbereich haben wir einen Regler an der Wand wo man von 6 bis zu einer Schneeflocke (sollte 1 sein) einstellen kann.

Im Bad habe ich den Regler auf 1,5 Liter/Min eingestellt und da ist die Temperatur fürs duschen usw. richtig angenehm aber auch schon fasst zu warm.

Im Kinderzimmer (wird noch nicht benutzt) und im Schlafzimmer habe ich den Regler auf 0,5 Liter/Min gestellt und gestern war es einfach viel zu heiß im Zimmer um angenehm schlafen zu können. Nun habe ich beide Regler auf 0 gestellt und mal zu testen wie es dann morgen ist. Ich muss dazu sagen, dass wir derzeit nur im Kinderzimmer ein Babyphon haben welches eine Temperatur misst. Hier wird stetig zwischen 25° und 27° angezeigt was doch eindeutig viel zu warm ist, oder? Vielleicht ist das Gerät auch nicht so genau oder wird dadurch verstellt, dass es auf ca. 1,8 Meter höhe auf den Kleiderkasten steht.

Um nun einigermaßen die Temperatur im Küchen/Ess/Wohnbereich und in den einzelnen Räumen bestimmen zu können, habe ich mir folgenden Thermometer bestellt: http://www.amazon.de/gp/product/B000JG2RAG

Könnt Ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich die Heizung am besten einstellen kann? Große Faktoren sind bestimmt die Wohnungen über und unter mir welche auch heizen. Soll ich am besten wenn ich das Thermometer erhalte jeden Raum beobachten und so die Regler einstellen? Was für eine Themperatur ist normal/sparsam für eine Wohnung bzw. für einzelne Räume?

Ich hoffe, dass ich mein Anliegen nicht zu konfus geschildert habe und freue mich auf eure hilfreichen Antworten.

Danke & lg David

...zur Frage

Fussbodenheizung entlüften.Wie sperre ich die Ventile richtig?

Ich habe schon einige Anleitungen zum Entlüften einer Fußbodenheizung gefunden. Wer kann mir denn erklären, wie ich an meiner Heizung die Hähne absperren kann? Woran muss ich drehen, um die Heizkreise einzeln zu öffnen bzw. zu sperren. Bilder anbei...

Hintergrund der Frage ist, dass ca. 1/3 meines Wohnzimmers kalt ist. Ist nur ein Kreislauf und der Rest ist mollig warm. Die Raumtemperatur geht somit nicht über 20,5 Grad. Überall sonst komme ich auch auf 23 und mehr, wenn ich wollte.

Danke

...zur Frage

Hilfe Fußbodenheizung. kann nur den Rücklauf einstellen?

Hallo zusammen. Habe in meiner Mietwohnung eine Fußbodenheizung. Heute wollte ich die Heizung regulieren, da es nun ja doch etwas kälter wird und habe gemerkt, dass obwohl die unteren Ventile alle zu sind die Rohre trotzdem warm sind. Die Ventile sind die einzigste Steuerungsmöglichkeit. Oben kann ich nicht drehen. Könnte mir jemand vlt mal kurz erklären wie die Steuerung richtig ist? Der Vermieter ist zwar informiert und wird jemanden schicken, aber wer weiß wielange das dauert. LIEBEN DANK!

...zur Frage

Fußbodenheizung dauerhaft an?

Guten Morgen,

eine Frage an die Heiz-Experten unter euch.

Ich habe in meiner 65qm Wohnung (4 Räume inkl. Bad) in jedem Raum FBH. In jedem Raum ist diese einzeln durch einen Regler verstellbar.

In der Regel komme ich nach der Arbeit nach Hause (~ 17 Uhr) und stelle diese im Wohnzimmer von AUS auf Max. und muss dann erstmal 1 Std. warten bis diese merkbar warm ist. Abends, meist so gegen 0 Uhr, schalte ich diese dann wieder aus. Die im Badezimmer nutze ich immer nur mal zwischendurch (wegen der Warmlaufzeit).

Nun die Frage: Macht es Sinn evtl. die FBH im Wohnzimmer, Bad und Schalfzimmer konstant, auf einer mittleren Stufe, laufen zu lassen oder eher nicht?

Danke für die Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?