Frage zur Finanzamt-Mahnung bzgl. Steuerschuld

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast vom Finanzamt einen Bescheid erhalten, wonach Du Einkommenssteuervorauszahlungen leisten musst. Das bedeutet, dass Du diese 158€ im Vierteljahr zahlen musst. Wenn Du dann am Jahresende deine Einkommenssteuererklärung machst, kannst du verschiedene Dinge absetzen und bekämst dann eine Erstattung.

Wenn du diese Einkommensteuervorauszahlung im Vierteljahr nicht mehr bezahlen willst, dann musst du einen Antrag auf Herabsetzung der Einkommenssteuervorauszahlungen stellen. Diese natürlich mit einer guten Begründung.

Du schreibst ab, das du weiterhin selbstständg bist, also wirst du auch weiterhin etwas verdienen. Also wirst du auch weiterhin Einkommensteurvorauszahlungen leisten müssen. Sehe keinen Grund warum nicht.

Das wäre denkbar, aber warum wird denn nicht beim FA direkt angefragt. Das zumal es ja um Geld schon fälliges Geld geht. Am 11..04. setzt da das automatische Mahnverfahren ein ! ! !

Was möchtest Du wissen?