Frage zur Fachhochschulreife :)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Abschlussnote kannst du nicht mehr ändern.

Allerdings kannst du deine Chancen auf ein Studium durch Wartesemester erhöhen.

Wenn du auf dem Zeugnis (Schulischer Teil der Fachhochschulreife) einen Durchschnitt vom 3,3 hast, hat das Zeugnis der Fachhochschulreife, nach Beendigung deiner Ausbildung, auch 3,3. Du kannst die Noten nicht verbessern, da sie schon feststehen. Durch die Ausbildung weißt du lediglich den praktischen Teil der Fachhochschulreife nach.

KjDway 03.12.2013, 15:22

Ach Mist ._. weißt du evtl ob es noch Möglichkeiten gibt, den schnitt soweit aufzubessern oder ist das dann schon das Ende vom Buch?

0
Susie1896 03.12.2013, 15:24
@KjDway

Nein, du kannst einmal erreichte Noten in Abschlüssen nicht aufwerten. Du könntest allenfalls das Abitur machen und richtig gut lernen und einen guten Abi-Durchschnitt machen.

0

Was möchtest Du wissen?