Frage zur Einkommenüberschussrechnung EÜR bei Elster Steuererklärung 2011

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Offenbar musst Du 2 unterschiedliche Steuererklärungen abgeben, nämlich die Erklärung zur Gesonderten und Einheitlichen Feststellung der Einkünfte für die GbR und Deine eigene Einkommensteuererklärung.Bei der GbR ist die Frage der Einkünfte zu klären. Wenn es um einen Gewerbebetrieb geht, darf ein Lohnsteuerhilfeverein nicht tätig werden. Eigentlich auch nicht, wenn die GbR Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung erzielt, denn die Lohnsteuerhilfevereine dürfen nur bei der Einkommensteuererklärung helfen. Also: in der Feststellungserklärung werden die Einkünfte und die Anteile der Gesellschafter erklärt, und in der Einkommensteuererklärung kommt dann in das Formular für diese Einkünfte ein Eintrag in das Feld "Anteile an Einkünften" oder so ähnlich, und dort sind die Bezeichnung der GbR. die Steuernummer der GbR und Deine anteiligen Einkünfte einzutragen.

Danke für den Stern Helmuthk

0

Auch wenn ich gleich erschlagen werde - ELSTER ist MIST, UNFUG, WERTFREI.

Geh zum nächsten Steuerhilfeverein, da sitzen Menschen mit Ahnung.

Was möchtest Du wissen?