frage zur einbahnstrasse:

8 Antworten

In einer Einbahnstrasse hält man sich auch rechts, denn Radfahrer dürfen idiotischerweise ja gegen die Einbahnstrasse fahren, ausserdem könnte Dir ein Notarztwagen entgegenkommen. Oft sind Einbahnstrassen aber sowieso so eng, dass man mittig fahren muss. Die Geschwindigkeit richtet sich nach den Schildern, bzw nach dem allgemeinen Tempolimit... Greetz

in der spur.. wenn sie aber schmal ist und nur einspurig, in der mitte! achte dich auf tempolimits. einbahnstrassen sind meistens innerorts da herrscht generell 50 km/h aber könnte auch eine 30 er zone sein! wenn also nichts steht würd ich so um die 40-50 fahren, aber aufpassen! falls es eine kleine quartierstrasse ist mit kindern und so dann auch langsamer fahren! toi toi toi für deine prüfung, wird schon hinhauen und wenn nicht geht die welt nicht unter und einfach gleich wieder anmelden :) alles gute! MfGManon

in der stvo steht drin wir haben ein RECHTFAHRGEBOT das gilt auf ALLEN strassen auch auf einbahnstrassen und auch auf autobahnen was viele notorische mittelspurschleicher allzuoft vergessen die ich im allgemeinen hier und jetzt beleidigen möchte " ihr arschlö...er ihr nervt insbesondere wenn mans eilig hat"

und ich drück dir alle daumen die ich habe und wünsch dir viel glück

also du darfst mittig fahren aber wenn du dann i.wo am ende abbiegen willst musst du auf die rechte seite ein bisschen ranfahren ;) viel glück ! :D

Bögen üben (wenn man das heute noch so macht), Fahrlehrer fragen und im Zweifel lieber rechts halten. Wenn man links abbiegen will kann man sich ein bisschen weiter links halten. So lernt man das glaub ich in der Fahrschule....

Was möchtest Du wissen?