Frage zur E-Zigarette.Wie gefährlich ist sie?

4 Antworten

Wenn du 18 oder älter bist, besuche möglichst einen Shop in deiner Nähe. Einteigern empfiehlt man in der Regel ein Evod oder Ego One Starter Set. Ist einfach das gängigste und zuverlässigste Set. Je nach Bezugsquelle sind schon Liquids zum Testen dabei. Die Ego One oder eine Emow gibts auch in Mega Varianten mit grösserem Tank und Akku. Das empfiehlt sich wenn man gut über den Tag kommen möchte, aber kein zweites Gerät haben will. Es empfiehlt sich zu dem auch Videos über die Zugtechnik auf YT zu schauen. Eine Schädigung oder Ablagerungen konnten in den letzten 10 Jahren nicht nachgewiesen werden. Es fehlen jedoch Langzeitstudien. E-Zigaretten sind im Vergleich zu anderen Tabakprodukten aber harmlos und eher als Genussmittel zu betrachten. Die meisten (ich auch) haben damit aber auch den Weg von den normalen Zigaretten gefunden. Selten gibt es unverträglichkeiten gegenüber den Inhaltsstoffen. Es kommt zu husten und leichten Reizungen von Rachen / Hals. Meist hilft es wenn man einen anderen Liquidhersteller wählt oder Liquids mit wenig bzw keinem Propylenglykol nimmt. Wie gesagt kommt das sehr selten vor. Kann dir auch noch Foren wie Dampfertreff ans Herz legen oder Gruppen auf FB. Gut Dampf wünsche ich!

1. eine e-Zigarette ist relativ ungefährlich es kann sein dass gewisse Stoffe des Aromas ganz leichte Ablagerungen hervorbringen das macht aber nix da ist die Luft auf der Strasse sogar einiges schädlicher ;)

Was möchtest Du wissen?