Frage zur Dialyse?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, FordSierra88 - um Dir und Deiner Mutter ein ganz klein wenig Hoffnung zu machen, kann ich Dir aus meiner Erfahrung folgendes berichten : in dem Dialysezentrum, in das ich gehe (3x wöchentlich)kann ich von zwei Fällen berichten, bei denen Patienten auf Grund einer gewissen Regeneration ihrer Nieren für eine gewisse Zeit (4 bis 6 Monate) von der Dialysebehandlung "pausieren" durften !! Das sind aber meines Wissens seltene Ausnahmefälle ! Solch eine Ausnahmesituation wünschte ich mir selber, habe aber sehr wenig Hoffnung. In den allermeisten Fällen heißt es leider immer noch : einmal Dialyse - immer Dialyse !! Sorry, daß ich Dir keine bessere Auskunft geben kann. Aber vielleicht ist ja Deine Mutter eine von den seltenen Fällen. Ich wünsche es ihr ! LG vom Roten Milan

Nein, geht nicht. Ich habe schon Fälle erlebt, das ein Petient nach kurzer Zeit einen Auslassversuch macht und noch viele Monate ohne Dialyse auskommt. Aber ein jahrelanger chronischer Patient hat da keine Chance mehr. Einzige Möglichkeit ist eine Transplantation, die aber auch als "Nierenersatztherapie" zu sehen ist, dh, es können auch hier Probleme auftreten wie Abstoßreaktionen oder das Transplantat versagt nach kurzer Zeit. ZUdem muss man auch hierbei sehr diszipliniert sein und zB regelmäßig alle Medikamente einnehmen und Komtrolluntersuchungn absolvieren. Habe schon einen Fall erlebt, das einer nach Transplantation wieder an die Dialyse musste, weil er die Medis nicht genommen hat...Aber wenn alles gut geht, hat man immerhin den Vortiel das man ein paar Jahre nicht an die Maschine muss und man kann essen und trinken was man will.

Hallo, normalerweise nicht, und wenn nur kurzfristig. Aber da kommt es darauf an, weshalb die Nierenfunktion so sehr eingeschränkt ist, das man an der Dialyse ist. Am Besten vom Nephrologen per Blutwerten und per Punktion testen lassen. Gruß Sunny

Hallo

ich bin selber Dialysepatient 3xdie Woche für 5h.Ich denke um deine Frage zu beantworten leider nein. Ich glaube es kommt immer auf die erkrankung der nieren an.Bei chronischen Nierenerkrankungen sehe ich echt schwarz und bei totalen Nierenversagen sowieso.

beste wünsche

Ist soweit mir bekannt nicht möglich. Ich kenne niemanden

Die einzige Alternative wäre eine Nierentransplantation, aber da kann es leider u.U. auch nicht klappen (Körper stößt Niere ab)

Wäre mir neu, habe ich auch noch nicht gehört oder erlebt. Wäre schön für den Patienten

die nieren können sich ein wenig regenerieren aber nicht mehr ganz und soweit das man von der dialyse wegkommt auch eher nicht

Ja, das geht. Nieren können sich erholen. Aber nicht, wenn man schon Jahre bei der Dialyse war!!!

Was möchtest Du wissen?