Frage zur Dauer der Einnahme von Antidepressivas?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

gegen Depressionen nimmt man die mindestens 3 Wochen ein,weil dann erst die Wirkung richtig einsetzt...falls die ausbleibt wird zu einem anderen Antidepressiva gewechselt und alles geht von vorne los.

Die Dauer der Einnahme beträgt  ein paar Monaten bis Jahre (je nach schwere)...das hängt aber von deinem genauen Beschwerdebild ab..

Manche Antidepressiva werden auch nur wegen ihrer beruhigenden Eigenschaften gegen Angst und Unruhe eingesetzt...die kann man auch kurzfristig einsetzen und muß nicht wochenlang auf die antidepressive Wirkung warten.


Antidepressiva sind nicht für eine Dauermedikation gedacht, aber viele Psychiater machen eine daraus. Ich nehme seit nunmehr 16 Jahren ohne Pause Antidepressiva, zuerst 10 Jahre Citalopram, danach Venlafaxin. Eigentlich sind sie gedacht, den Patienten therapiefähig zu machen, was in der Depression ja meist kaum anders möglich ist. Sobald andere Therapien, vor allem Psychotherapien zu wirken beginnen, kann man sie so langsam wieder absetzen. Das ist allerdings schwierig. Üblicherweise geht die Behandlung mit Antidepressiva zwischen einigen Monaten und ein-zwei Jahren.

Die Länge der Einnahme ist von Fall zu Fall völlig unterschiedlich und wird vom Arzt bestimmt. Setze keine Medikamente OHNE vorherige Zustimmung des Arztes ab. Antidepressiva brauchen einige Zeit, bis sie wirken. Das geht nicht von heute auf morgen.

Vielen dank für deine Antwort!

Das weiß ich auch das sie länger brauchen um zu wirken!

Mir geht es eigentlich darum so ungefähr eine Zeitspane zu wissen(Monate oder Jahre).

0

Was möchtest Du wissen?