Frage zur Burka vollverschleierung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Burka ist eigentlich ein russisches Wort und bezeichnet einen kaukasischen halbkreisförmigen Mantel aus rauem Fell, der von Männern getragen wird.

Burqu' oder Burqa' oder Chadri oder Paranja ist ein langer Frauenmantel mit einem integrierten Gesichtsschleier, der die Augenpartie mit einem Netz bedeckt. Er wird vor allem in Afghanistan, Pakistan, Bangladesch und Teilen Indiens getragen. In Europa ist er kaum anzutreffen.

Niqāb bedeutet "Schleier" und meint in der Regel (vor allem in islamischen Bekleidungsgeschäften)  ein ein- oder mehrlagiges Tuch, dessen einzige oder dickste Lage einen Schlitz für die Augen aufweist. Mit zusätzlichen Lagen kann dieser Schlitz bedeckt werden. Manche haben direkt über dem Gesicht noch ein sehr feines Netz, das nur die Augen bedeckt, aber auch hochgeklappt werden kann.

Daneben gibt es noch kleinere Niqab, die oberhalb der Nase getragen werden (Halb-Niqab).

Manche Frauen benutzen einfache Tücher als Niqab, die sie sich vor das Gesicht binden (oder binden ihr Kopftuch so, das ein Teil auch das Gesicht bedeckt).

Beim Niqab können die Augen also wahlweise frei oder bedeckt sein.

Boushiya ist ein zweilagiger Gesichtsschleier ohne Schlitz für die Augen.

Çarşaf oder Khimar sind schließlich sehr große Kopftücher, die mitunter so gebunden werden können, dass das Gesicht mit Ausnahme der Augen bedeckt ist (integrierter Niqab).

Grüße

Michael

www.burkaverbot.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Burka ist das mit dem Netz. Das andere heißt Nikab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?